Klingeln um 5.30 Uhr!!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von coffea 29.05.10 - 06:44 Uhr

Ich bin soooo sauer!!!

Aber erstmal, guten Morgen....

Heut um 5.30 Uhr klingelt es bei uns an der Tür, etwas "länger" und ich bin natürlich wach....
Aber meine Tochter todmüde natürlich auch und sie wehrte sich dann sehr hartnäckig gegen das erneute einschlafen :-[

Somit habe ich heute mal wieder ein tierisch müdes Kind :-[

Musste nur mal meine Wut rauslassen....

Wünsch euch noch einen schönen Samstag!

Coffea

Beitrag von anela- 29.05.10 - 07:14 Uhr

#gruebel Wer klingelt denn schon sooo früh bei euch?
Vielleicht mag sie ja heute Mittag ne kleine Mittagspause machen, muß ja kein schlafen sein. Ins Bett kuscheln und eine Kassette hören, oder so. (Wenn du Glück hast und sie sehr müde ist,schläft sie ja vielleicht ein)

Beitrag von coffea 29.05.10 - 07:30 Uhr

DAS hab ich mich auch gefragt, hab, um des Friedens Willen erstmal aufgedrückt... (Ging davon aus, dass der *zensur* Nachbar etwas blau war und den falschen Knopf drückte)
Die Tür ging aber nicht auf #gruebel
Als ich dann aus dem Fenster schaute, war NIEMAND da, ich habe auch nix gehört :-[

Ich wollt heut eigentlich mit meiner Tochter zum Strand fahren, dann ist sie abends so KO; dass sie SEHR früh schläft, aber das Problem ist und bleibt, dass sie heut tierisch müde ist (sie will dann auch keine Mittagspause machen, aus angst, dass sie einschlafen könnt).
Zudem, wenn sie denn einschlafen würde, dann würde sie abends bis 23 uhr nimmer schlafen #augen

Beitrag von jayda2009 29.05.10 - 07:40 Uhr

hiii

unser sprössling war heut ebenfalls um 5.45 putzmunter...unser obermieter haben radau gemacht und von erneutem einschlafen war nichts zu sehen... er ist gestern auch erst um halb neun ins bett und wird heute tierisch müde sein...und zum geburtstag heut nachmittag müssen wir auch noch...

lg jayda

Beitrag von coffea 29.05.10 - 08:30 Uhr

#liebdrueck also kann euer kleiner heut auch nimmer schlafen... :-( das ist immer soooo anstrengend :-(

bei meiner tochter ist irgendwann der punkt erreicht, an dem sie nur noch weint :-(

ich wünsch euch trotzallem einen schönen samstag!
coffea

Beitrag von shakira0619 29.05.10 - 08:23 Uhr

Oh, wer wollte Euch denn um diese Uhrzeit besuchen? Ich hätte das bestimmt nicht gehört. Meine Freundin hat letztens nacht um 3 Uhr hier angerufen, weil ihr Mann gestürzt ist und sie fragen wollte, ob sie ihren Sohn herbringen kann, um mit ihm ins Krankenhaus zu fahren.

Ich habe das Telefon leider nicht gehört. Im Nachhinein habe ich mich sehr geärgert. Meine Freundin musste weitertelefonieren. Das war in ihrer Situation sehr blöd. :-(

Wegen Deiner Tochter:
Heute ist doch Samstag. wenn sie müde ist, kann sie doch den ganzen Tag nochmal ins Bett.

Beitrag von coffea 29.05.10 - 08:29 Uhr

*lach* DIE Frage habe ich mir auch gestellt, aber solch "nette" Leute habe ich eigentlich nicht, die mich um DIE Uhrzeit besuchen wollen... (Vielleicht auch, weil sie wissen, dass ich ohne Kaffee nicht so nett bin :-) )

Das Telefon hör ich im übrigen auch nicht #schein denn das ist im Wohnzimmer und relativ leise eingestellt.

Aber die Türklingel ist im Prinzip gleich neben meinem Zimmer :-[ Weiss nicht, wie ich die ausschalten kann #schmoll Kam aber bisher auch noch nicht vor, aber gerade heute!!
Meine Tochter war diese Woche 2 Nächte mit dem Kiga weg und ist super müde, Tagsüber krieg ich sie nicht zum schlafen, da sie immer angst hat, was zu verpassen #augen (diese Angst hatte sie dann heut früh auch)
Deswegen wird das eher anstrengend werden heute #augen

Beitrag von shakira0619 29.05.10 - 08:36 Uhr

Hast du denn nicht aufgemacht?

Hm, vielleicht kann sie erstmal in die Badewanne, dann ein Spiel spielen (Obstgarten oder ähnliches). Und wenn Du das Gefühl hast, sie wird fitter, könnt ihr vielleicht mit dem Fahrrad (oder Laufrad, ich hab nicht geguckt, wie alt Deine Tochter ist) raus. Frische Luft macht meinen Sohn meistens fit. Oder ein Kind besuchen/einladen? Vom Spielen wird man ja auch meistens fit...

Beitrag von geralundelias 29.05.10 - 09:42 Uhr

Hallo,

ich kann dich gut verstehen #schwitz
Bei mir klingelt es an Wochenenden nachts praktisch durchgehend. Wir wohnen in der Innenstadt, da kloppen die Kneipengänger auf dem Heimweg ständig die ganze Klingelleiste rauf und runter und das gesamte Haus ist wach. Inzwischen haben wir vom Vermieter eine Klingelanlage gefordert, welche man abstellen kann :-D

Lass die Kleine doch einfach Mittags auf dem Sofa ein bisschen schlafen, dann ist sie am Nachmittag wieder fit.

Beitrag von hetich22 29.05.10 - 14:05 Uhr

Hi

Wenn mein Kleiner schläft stell ich immer die Klingel aus. Unsere Vermieter (wohnen unter uns) und der Besuch von ihnen sind nämlich so doof und drücken immer die falsche Klingel.

LG hetich22

Beitrag von luzi74 30.05.10 - 11:02 Uhr

Hallöchen,
hab die Beiträge erst gerade gelesen - ich hätt da einen Tip bezügl. der Türklingel. Wir wohnen auch an ner Straße an der die Leute meinen sie müssten immer klingeln - nach ner Weile hab ich festgestellt dass - wenn man den Hörer von der Gegensprechanlage abhängt - bei uns jedenfalls nicht mehr klingeln kann. Hab das mal mit meinem Mann getestet - er unten an der Klingel ich oben - es klappt - man hört auch nix weder von OBEN noch von UNTEN-
Also mal probieren - 1. Hörer einfach abhängen - 2. dann soll jemand nach unten gehen und mal versuchen zu klingeln und zu hören . Mein mann hatte das Handy dabei weil man durch die Sprechanlage ja nicht reden kann

LG
Luzi