Kennt sich jemand mit Puntieren des kleine (Ungeboren) oder hatte sie

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saraste 29.05.10 - 07:14 Uhr

Hallo an alle

Kennt ihr euch mit Punktieren des kleinen aus?
BIn in der 12SSW und mein kleines hat eine Megazystis (Harnwegsverstopfung).

Mein Frauenarzt hat mich ins KH geschickt der hat nur gesagt es vergeht oder man muss Abtreiben.:-[

Zum Glück bin ich noch in eine Spezial Klinik gefahren.
Dort hat mir der Arzt gesagt man kann die Blase aufstechen (Punktieren)
damit sich die Blase entlärt.

Ich habe am DI. einen Termin dafür der Arzt hat mir dazu geraten da der kleine sehr Gesund aussieht und das man sonst keine Anzeichen für eine schwere Behinderung sehen kann.

Habe aber sehr Angst #zitter das etwas schief geht.
Und das sich die Verstopfung nicht löst.

Vielleicht hat schon jemand erfahrung damit.

Tschuldigung für mein langes #bla

LG Sara

Beitrag von flatjani 29.05.10 - 08:26 Uhr

Oh man, dass ist echt heftig. Ich habe löeider keine Erfahrung damit. Möchte Dir aber alles alles Gute für Di wünschen und drücke ganz doll die Daumen, dass alles Gut geht und Dein Krümel sich dann ganz normal weiterentwickelt.

LG Jani #liebdrueck

Beitrag von tweetiex80 29.05.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

ich drück dir die Daumen für Dienstag! #liebdrueck

Ich find es toll, dass du dem BAby noch die Chance gibst. Und daher wird bestimmt auch alles gut!

Lg Maja