Schmierblutung bei 10+6

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von newmoon 29.05.10 - 08:50 Uhr

Hallo, hab mal eine Frage, war gestern den ganzen Tag unterwegs und hatte Schmeirblutung bekommen, da cih mir sorgen machte bin ich ins KH gefahren. Dort wurde alles untersucht und auch US gemacht, alles in Ordnung. So jetzt war ich gerade auf Toilette und was seh i da, wieder das gleiche Schmierblutung. Nur n bissl mehr. Was soll i da jetzt machen, nochmal ins KH, erstmal beobachten??? Mit hinlegen kann ich nicht, da mein Großer da, wir noch nen HUnd haben und mein Mann arbeiten ist nun ja.... Mache mir echt Gedanken..

Lg :-(

Beitrag von zimtmaedchen030 29.05.10 - 08:52 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe in der 12 SSW auch über 5 Tage Schmierblutungen. Am ersten Abend war ich im Krankenhaus und es war alles in Ordnung. Da die Blutungen anhielten habe ich meinen Frauenarzt angerufen und er hat mir am Tag 4. Utrogest verschrieben und die Blutungen haben sofort aufgehört.

Liebe Grüße

Beitrag von stella711 29.05.10 - 09:11 Uhr

Hallo

ich bin jetzt bei 16+ 5 ich hatte genau wie du auch bei 10 Schmierblutungen bin auch gleich ins KH und alles war ok. Ich hatte sogar auch rotes Blut ich dachte nun ist alles vorbei aber es war doch alles ok. Der Doc. meinte das kann passieren und sie wissen nichts echt wo es herkommt. Aber ich kann dich ganz gut verstehen ich bin fast wahnnising geworden als ich auf die Toilette bin. Ich hatte damals gefragt muss ich mich hinlegen und die meinten nein das hat kein Sinn. Versuche ruhig zu bleiben und positiv zu denken ich weiss es faellt einem schwer.

Beitrag von tinna81 29.05.10 - 09:32 Uhr

Hallo,

nimmst du denn schon Utrogest,
es könnte nämlich eine Gelbkörperschwäche sein.
Bei mir hats gegen Blutungen geholfen und mir die SS gerettet.
Ich würd wahrscheinlich nochmal hinfahren.
Lieber einmal mehr als weniger und du müsstest dir hinterher
keine Vorwürfe machen.

Ich drück dir Daumen das alles OK ist.

lg TIna

Beitrag von jessicaknowles 29.05.10 - 14:37 Uhr

Hi,

in meiner 1. SS hab ich in der 11. SSW auch Blutungen bekommen und Utrogest verschrieben bekommen. Hat dann auch gleich wieder aufgehoert zu bluten.

Wuerde auf jeden Fall nochmal zum Arzt gehen. Vielleicht kann er es dir ja auch verschreiben.

Lg

Jessica