2. Screening, kein Outing und einfach nur Stolz!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mariju 29.05.10 - 09:27 Uhr

Guten morgen ihr Lieben Kugel!

Am Donnerstag abend hatten wir unser 2. Screening und ich bin immer noch soooooo überwältigt, dass muss ich einfach mal hier los werden.

Ich habe ja grundsätzlich zwei bis drei Tage vor den Terminen richtig Angst, keine Ahnung warum.
Diesmal ganz besonders, ich habe trotz "schon" 22. Woche sehr sehr wenig Bauch, von der 6. SSW bis jetzt habe ich etwa 6cm an Bauchumfang zugelegt. Die beiden Nächte vorher hab ich kaum geschlafen und viel geheult, ich war fest davon überzeugt das unser Baby viel zu klein ist. Man liest ja überall wie groß die Baby´s in den jeweiligen Wochen sind und da frag man sich schon wo sich das Würmchen bei mir versteckt.
Mit unserem "Hutzelchen" ist aber alles prima. Organe gut und alles Zeitgerecht. Wir haben sogar ein seltenes "Normbaby", bei allen Maßen die mein FA am US gemessen hat wurde auf dem Gerät der richtige ET angezeigt.

Bei den letzten beiden Terminen wurde schon US in 3 D gemacht, aber diesmal war es total anders. Das war das erste mal wo unser Baby auch in 3D nach Baby aussah, vorher sahen die normalen US Bilder schöner aus. Ich hab extra eins in mein VK gestellt.

Wir hätten sogar ein Outing bekommen können, aber ich hab nein gesagt. Obwohl es mir in dem Moment doch schwer gefallen ist, andere die es gerne wissen wollen haben oft das Pech das ihr Kind falsch liegt oder genau dann die Nabelschnur zwischen den Beinen ist. Aber wir haben schon zu Beginn der SS gesagt das wir nicht wissen möchten was es wird und so soll es auch bleiben.

Das 2. Screening war für mich eine innerliche Hürde, ab jetzt trau ich mich endlich mal Babysachen zu kaufen. Gestern war dann auch mein erster Babyshopping Tag und ich war etwas enttäucht wie wenig man doch schöne neutrale Sachen bekommt.

Ich wünsche euch allen ein schönes WE.

Maria & Ü#ei 22+4