Nasenbluten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabriina 29.05.10 - 09:30 Uhr

Guten Morgen ihr lieben!

hab da mal ne Frage an euch...
Habt ihr auch Nasenbluten?
Ich hab das so gut wie jeden tag...und langsam nervt es mich echt :-(

Ist das irgendwie schlimm? Also hab ich irgendeinen Mangel oder so?
Weil ich hab das ja echt fast jeden Tag.

hmmm#kratz

Liebe Grüße

Beitrag von bibuba1977 29.05.10 - 09:37 Uhr

Guten Morgen,

in meiner ersten SS war Nasenbluten das erste Anzeichen fuer die SS. Die Schleimhaeute schwellen. Daher kann es dann vermehrt zu Blutungen kommen.

Da du das aber taeglich hast, wuerde ich das bei naechster Gelegenheit mal beim Arzt ansprechen. Nicht, dass dein Blutdruck nicht in Ordnung ist.

LG
Barbara

Beitrag von jeannylie 29.05.10 - 09:43 Uhr

Ich hab das auch ständig. Durch die Hormone sind die Schleimhäute besser durchblutet und anfälliger.
Dauerschnupfen ohne Erkältung ist die gleiche Liga....

LG