eher nicht positiv... oder???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xlillyx 29.05.10 - 10:06 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/888976/510371

Hallo,

ich habe eben einen Test gemacht und nun bin ich völlig verwirrt...
Die Kontrolllinie war ganz normal zu sehen, aber die Testlinie war meilenweit von einer rosa Farbe entfernt. Die Farbe würde ich eher als wollweiß oder als Linie, wo eine hätte sein sollen bezeichnen. HILFEEEEE

Bitte ganz viele Meinungen oder Erfahrungsberichte...

Beitrag von 5kids. 29.05.10 - 10:08 Uhr

Wollweiss = VL
Kannst du leider vergessen,sorry! #schmoll
Abgesehen davon sieht es bei dir ohnehin schlecht mit einem positiven Test aus - vermisse da einen eindeutig dargestellten ES #gruebel

LG und viel #klee
Andrea

Beitrag von xlillyx 29.05.10 - 10:12 Uhr

Ja das dachte ich mir schon, aber warum kommen dann meine Tage nicht? Das hatte ich bisher noch nie :-(

Beitrag von benundlola 29.05.10 - 11:01 Uhr

Ist meiner Meinung nach noch nichts verloren! Bei meiner Tochter hatte ich vor 10 Jahen auch negativ getestet, in der 5. Woche!!! Und als ich wegen Bauchschmerzen zum Arzt ging und er die Schwangerschaft feststellte war ich bereits Ende 6. Woche :-D Seitdem glaub ich nicht mehr an Schwangerschaftstests. Ich bin jetzt auch grad drüber, mache aber keinen, weil ich immer noch zweifeln würde, wenn er negativ wäre. Ich warte einfach noch ne Woche und gehe dann notfalls zum Doc und lass nachsehen.

Viel Glück :-)

Beitrag von joys 29.05.10 - 10:13 Uhr

Hallo!!!

Ich kann dir nur sagen, das ich gestern das selbe Problem hatte. Der Strich war nur zu sehen, wenn man den Test gegen das Licht gehalten hatte. Und heute morgen war der Strich dann eindeutig zu sehen#huepfVon daher würde ich sagen Strich ist Strich!!!! Dann sag ich schonmal leise #herzlichGlückwunsch!!!!

Liebe Grüße

Joys

Beitrag von xlillyx 29.05.10 - 10:17 Uhr

Merkst Du denn irgendetwas wie Brustspannen oder Müdigkeit? Ich nämlich nicht. Hach... ich werd Sonntag oder Montag noch mal testen, dann müsste es ja eigentlich eindeutig sein.

Für Dich aber auch erst mal einen herzlichen Glückwunsch!!!!!!!

LG
Nicole

Beitrag von joys 29.05.10 - 10:37 Uhr

Vielen dank!!!!

Ich habe bis NMT rein garnicht gemerkt, komisch fand ich nur das meine Tempi ungewöhnlich hoch war. Dann Abends hatte ich dieses Ziehen in den Leisten. Am nächsten Tag(gestern) hatte ich auf einmal Rückenschmerzen, nachts kamen Schmerzen in der Brust noch hinzu, so das ich heut Nacht kaum geschlafen habe. Ich würde an deiner Stelle auch nochmal testen,wünsche dir viel Glück!!!

Liebe Grüße

Joys

Beitrag von amingo 29.05.10 - 10:15 Uhr

Hi,
nehme mal bitte 08 und 09 ganz raus.
Ich denke schon du hattest einen ES.
LG Nicole

Beitrag von xlillyx 29.05.10 - 10:19 Uhr

Hallo,

ich weiß... das sagtest Du mir schon #schein, dann kommen auch fette Balken, aber ich wollte hier die Meinungen nicht beeinflussen.

LG
Nicole

Beitrag von amingo 29.05.10 - 10:22 Uhr

Ja aber die Werte stimmen ja nicht, also würde ich sie an deiner stelle auch ganz raus nehmen.
Wenn ich mich mit etwas gut aus kenne, sind es ZB´s #rofl
Und ich drücke dir die Daumen, das dein SST noch schön Posi wird ;-)
Ein gutes Zeichen ist es ja schon mal, das die Mens nicht da ist und du was siehst :-p
LG nicole

Beitrag von xlillyx 29.05.10 - 10:28 Uhr

Aber ich hatte ja nicht mal GV in der fruchtbaren Zeit :-(. Meinst Du wirklich es könnte geklappt haben?

Beitrag von amingo 29.05.10 - 10:33 Uhr

Naja, mein problem ist das die Balken falsch sein könnten.
Also Ovu war am 10.05 Posi, danach hast du kein mehr gemacht.
Aber Muttermund war am 14.05 offen.
Also der ES könnte, ich sage könnte, am 17 oder 18.05 auch gewesen sein.
Dann passen die Bienchen :-p
Tipp, immer pünktlich Messen und ein ganzen Zyklus ZS schauen und Muttermund, damit die Kurve gut zu werten ist.
LG Nicole

Beitrag von xlillyx 29.05.10 - 10:37 Uhr

Das Gleiche hab ich nämlich auch gedacht. Das würde erklären, warum ein Frühschwangerschaftstest noch nicht anschlägt. Na ja in ein paar Tagen weiß ich mehr, also Geduld...

Danke für Deine Hilfe :-).

LG
Nicole

Beitrag von babys0609 29.05.10 - 10:20 Uhr

ZT 15+16 raus nehmen und ZT 23 auf gestörtes verhältnis abweichende messzeit setzen!

Dann bekommst du balken!

LG und es war zu frü zu testen!

Maria

Beitrag von tatti73 29.05.10 - 10:28 Uhr

Wenn man mal von dem pos. Ovu ausgeht...da ist ja leider kein Bienchen in der Nähe...

Beitrag von dia111 29.05.10 - 11:13 Uhr

Deine Kurve sieht aus wie meine, mit so nen Absacker unter der CL

Aber wenn die Linie nicht rosa ist sondern eher Wollweiß das kann es eine VL sein.
Teste morgen oder übermorgen nochmal.
Welchen Test hast den genommen? Hatte noch nie einen VL.
Damals bei meiner FG,war es so,das die Linie erst nach 1STd sichtbar war,dachte auch VL (war so zwischen rosa und grau)aber ich war SS,wie mir einen Tag später der Test bestätigte.

LG
Diana