Am Ende!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jay016 29.05.10 - 10:48 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr könnt mich heute wieder etwas aufbauen.

Ich hatte am 09.04.2010 den ersten Tag meiner letzten Periode am 06.05.2010 hatte ich meiner Meinung nach Einistungsblutungen, deshalb weis ich jetzt nicht genau ob ich in der 7ssw bin oder erst in der 5ssw.

Der Frauenartzt spricht schon von Windei, da auser einer Fruchthülle die von 6mm innerhalb von 1 Woche auf 9,5 mm gewachsen ist aber leider nichts drinnen. Ist das nicht zu wenig gewachsen? Der HCG Wert ist vom 21.05.2010 von 1000 auf 3200 innerhalb von 4 Tagen ich habe solche Angst vor einer Fehlgeburt. Bitte schreibt mir wie es bei Euch war und ob Ihr eher glaubt, dass ich in der 5 oder in der 7 ssw bin. PS. hatte am 24.04.2010 Bienchen gestreut kann es dann mit der Einnistungsblutung hinkommen????????#bitte

Beitrag von wind-prinzessin 29.05.10 - 10:51 Uhr

Mit den Anfängen einer SS kenne ich mich nicht aus, weiß es ja erst seit der 8. SSW. Hab auch nie meine HCG-Werte erfahren.

Aber an eine Einnistungsblutung kann ich mich nicht erinnern.

Wenn du in der 5. SSW bist, kann ich dir sagen, dass es nichts Ungewöhnliches ist, wenn du auf dem US noch nichts siehst. Ab der 6./7. sollte sich das aber ändern.

Zieh keine voreiligen Schlüsse, manche FÄs neigen dazu, ihre Patientinnen zu schnell zur AS zu schicken. #liebdrueck

Beitrag von miasophie00 29.05.10 - 10:53 Uhr

also ich bin in der 6 ssw und meine fruchthöhle(auch ohne dottersack) ist innerhalb von einem tag von 54mm auf 1cm gewachsen.mein hcg ist 7000.
aber du weißt ja das man das nicht alles verallgemeinern kann ,ich mein es ist jeder unterschiedlich und auch jede ss ist anders . solange für dich keine gefahr besteht würd ich abwarten ,vielleicht hat es sich doch später eingenistet oder es brauch einfach ein bisschen länger . kopf hoch das wird schon :-)

Beitrag von michisimi 29.05.10 - 10:56 Uhr

Hallo!!

Also wenn dein ES um den 24.04. rum gewesen ist, dann bist du definitiv in der 7. SSW. Wir haben ja schon Ende Mai. Es sei denn dein ES war später. Hast du Tempi oder so gemessen?

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen das alles gut ist. HCG hab ich leider auch nie gemessen bekommen!

Lg michi

Beitrag von carlos2010 29.05.10 - 11:04 Uhr

Also wenn Duden ersten tag Deiner letzten Regel bei der urbia Schwangerschaftsübersicht eingibst, wärest Du schon in der 8.SSW!!!!
Da sollte man auch eigentlich schon das Herzchen schlagen sehen.
Auch die Einnistungsblutung wäre viel zu spät gewesen. Ich hatte meine bei ES+10.
Wie lange ist denn dein Zyklus, dann könnte man viel besser rechnen. Wenn Du einen sehr langen Zyklus hast, kann sich natürlich auch alles nach hinten verschoben haben.

Ich wünsche Dir alles Gute#klee

Beitrag von jay016 29.05.10 - 11:09 Uhr

Ich hatte in dem letzten halben jahr Zyklen von 36 - 27 also habe ich keine Ahnung von welchem ich nun ausgehen kann. Ich bin immer nur am spekulieren. Ich weis nur, dass ich am 6. eine leite Blutung hatte und am 3. Mai war der Test noch negativ am 09. Mai dann leicht positiv. Ich meine man kann sich auch viel schön reden und das macht meine Familie momentan und jedes mal wenn ich dann beim FA war geht es zwar weiter aber die werte sind nur leicht angestiegen gewachsen ist es nur leicht also es ist nicht alles gut aber auch nicht alles schlecht und ich halte diese ungewissheit nicht mehr aus ich schaffe das nicht mehr das geht jetzt schon seit 4 Wochen ich möchte mich endlich freuen können oder es einfach wegmachen und damit abschließen. #heul

Beitrag von seelking 29.05.10 - 11:11 Uhr

unsere kleine hattes sich bis zur 7ten woche gut versteckt... zwar war der dottersack zu sehen aber sonst...

manchmal dauert es ein bisserl länger ;-)

ich würde auf jeden fall mit einer AS bis zur 8.ssw warten und auch noch mal einen anderen FA aufsuchen wenn deiner dich zu einer drängt ohne dass die 8.ssw wirklich erreicht ist...

also in 3 wochen wirst du erst gewissheit haben...

nach einer fehlgeburt schaut ja jetzt nichts aus die fruchtblase wächst und der hcg wert steigt normal...

es kann eben nur sein dass die blase leer ist dann ist es ein windei...

ich drück dir die daumen wenn du in der 5.ssw bist was man ja jetzt nicht genau sagen kann ist es normal dass man noch nichts sieht... so lange alles wächst und du keine blutungen hast ist alles okay!!!

lg und alles gute

Beitrag von vonni81 29.05.10 - 11:24 Uhr

Hi,

du bist heute 7+1, also schon 8SSW
Lass dich trotz allem nicht verrückt machen, es gibt eben auch Babys, die sich sehr gern verstecken.
Ich drück dir ganz ganz fest die Daumen, dass es kein Windei ist.
Lass dich aber auf keinen Fall ohne 2.Meinnung zu ner Ausscharbung drängen.

Alles gute und viel Glück
Ivonne

Beitrag von linschi84 29.05.10 - 11:48 Uhr

Hallo!

Bei mir wars ähnlich.

Hab am 6.3. meine letzte Mens bekommen und sollte von dieser Rechnung her schon ca. in der 13. Woche sein, bin ich aber nicht! Ich hab kein Zyklusblatt oder so, weis also nicht wann mein ES war, muss aber sehr spät gewesen sein. Beim 1. FA Termin hat er das Datum in den Comp. gegeben und gemeint, na dann müssten sie ja schon in der 8. SSW sein. Am US nur eine Fruchthöhle 9mm ohne Embryonale Anlagen, er hat ewig geschallt, dann hab ich mal gefragt weil mir das komisch vorkam und er meinte ich bin definitiv nicht in der 8.SSW, ca. 5.SSW. 3 Wochen später hatte ich wieder Termin und da konnte man alles sehen, Herzchen hat geschlagen, es wurde vermessen und alles passt!

HCG hab ich nicht abgenommen bekommen aber es sollte sich am Anfang jeden 2. Tag verdoppeln, und das kommt bei dir ja ganz gut hin!

Bist du dir ganz sicher was deinen ES angeht??? Kann er sich nicht verschoben haben?

Ich drück dir ganz fest die Daumen das alles gut wird!!!#pro

Lg Caro

Beitrag von prinzessinaqua 29.05.10 - 12:30 Uhr

Huhu,
ich hatte gestern mein ersten termin beim FA meine letzte regel war am 10.04.2010 und ich bin nun 6 + 4 also in der 7 Woche.
Mein Würmchen hat sich gestern gut gezeigt ist 7 mm groß wo ich eig zu klein fand aber mein Arzt hat mich beruhigt.
Das Herz schlägt auch kräftig. Aber er hat mir auch gesagt hätte sein können das man noch nicht viel sieht wen es sich gut versteckt. Da dein HCG ansteckt ist ja ein gutes Zeichen, gib dem Würmchen mal noch 2 Wochen dann müßte es man sicher erkennen.

LG
Manu

Beitrag von eya1984 29.05.10 - 17:15 Uhr

Hallo,
also in welcher SSW du bist kann ich dir auch nicht sagen aber ich kann dir sagen das ich bei meinem Windei in der 7.SSW einen HCG von 867 hatte.Und meine Fruchthöhle ist auch nicht gewachsen sondern blieb bei einem Durchmesser von 5 mm.

ich würde mir Zeit lassen und abwarten.
Oft sieht man seinen Bauchzwerg erst spät.

Versuch dich zu entspannen und ich wünsch dir noch alles Gute!

LG Ellen