zoff wegen abgeschnittener Haare

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von madmaxx 29.05.10 - 11:02 Uhr

Hallo zusammen,

muss mir nur mal kurz Luft machen.
Bis vor ca. 1/2 Jahr hatte ich lange dunkle glatte Haare. Dann haben sie mich einfach nur noch angek... und ich bin zum Frisör und ab damit. ca. Kinnlänge gestuft. Find Sie seit dem nur "praktisch".

Ihr könnt euch nicht vorstellen, was seitdem los ist. Ich kriege bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit egal ob direkt oder indirekt gesagt, dass kurze Haare (bei Frauen) nunmal scheiße aussehen. (Mein Baby war beim Frisör,...)
Gestern wieder vor unseren Freunden beim Abendessen, und keiner der Jungs hat was dagegen gesagt. Scheinbar stehen alle Männer auf lange Haare.

Eine Freundin hat mir letztens gesagt, dass ich in kurzen Haaren aussehen wie eine richtige Mama #schock so wollte ich nie aussehen, wie eine richtige Mama. Wie sieht eigentlich eine typische Mama aus? #kratz

Bin etwas verwirrt, werd sie mir wohl wieder langwachsen lassen (müssen).
Habt ihr auch schon mal solche reaktionen beim schneiden eurer Haare abgefasst?

LG
Mad

Beitrag von mansojo 29.05.10 - 11:08 Uhr

hallo,

dir wird wohl das gewisse etwas fehlen;-)
wenn jemand sagt du siehst aus wie ne mama
kann er gleich sagen gott bist du langweilig geworden

die kommentare kann er lassen
haare wachsen ja wieder

vor freunden find ich solche äusserungen besonders schlimm

er hat ja nich die haare geheiratet sondern dich im ganzen

vielleicht solltest du mal mit dem finger auf ihn zeigen
vielleicht versteht er dann wie unfair er sich verhält

Beitrag von dominiksmami 29.05.10 - 11:11 Uhr

Huhu,

hmmm...vielleicht hast du nur die "falsche" Frisur?

Bei mir sind sich immer alle einig das ich mit kurzen ( und ich habe KURZE, nicht wie du halblange) Haaren wesentlich besser und sogar fraulicher aussehe, weils mir einfach besser steht.

Es gab mal einen....mein EX *g*...der meinte, nachdem ich mir die Haare nach 3 Jahren die ich sie ihm zu liebe habe wachsen lassen wieder habe kurzschneiden lassen, ich sähe aus wie ein kerl.

Wie gesagt...er ist mein Ex.

Klar darf ein Partner äussern wie ihm die Frisur gefällt, aber jemanden so fertig zu machen oder gar über die Haarlänge etc. bestimmen zu wollen geht für mich gar nicht.

lg

Andrea

Beitrag von asdökkhasdlfkha 29.05.10 - 11:33 Uhr

Was hast du für Freunde? Loyalität ist wohl nicht deren Ding.

Ich habe mir mehrfach die Haare von Schulter lang auf Kurzhaarschnitt gekürzt und immer nur positive Reaktionen bekommen. Vielleicht aber auch, weil ich damit SEHR zufrieden war und mich wohlgefühlt habe.

In meinem Freundinnenkreis gibt es eigentlich alles - extrem kurz, mittelang und Wallemähne.

Wenn du anfängst, dich nach den Wünschen deiner Leute zu richten, hast du schon verloren.

Beitrag von nick71 29.05.10 - 17:28 Uhr

"Was hast du für Freunde? Loyalität ist wohl nicht deren Ding.2

Was sollen die sich da einmischen...zumal es offensichtlich gemeinsame Freunde sind. Sie haben sich weder auf ihre noch auf seine Seite geschlagen, und das finde ich in so einem Fall richtig.

Mal abgesehen davon, darf mir eine Freundin ruhig offen sagen, wenn ihr mein Haarschnitt nicht gefällt...auch dafür sind Freunde da.

Beitrag von nick71 29.05.10 - 17:30 Uhr

Vergiss meine Antwort...ich hab den Eingangsbeitrag komplett missverstanden #hicks

Beitrag von ayshe 29.05.10 - 11:47 Uhr

wahrscheinlich gibt es da verschiedene möglichkeiten:

1. du hast wirklich nur den falschen schnitt für dich.
2. dir stehen tatsächlich keine kürzeren haare.
3. du hattst so viele jahre die langen haare, daß die leute jetzt nicht mit der umstellung klarkommen, es extrem ungewohnt ist.
4. du kennst die falschen leute.


es stehen NICHT alle männer auf lange haare, das ist sicher.
jedenfalls kenne ich auch schon sehr viele, die kurze total klasse finden und lange eher auch mal langweilig.


ich hatte immer mal lange, auch ganz lange, dann wieder ganz kurz, mittellang, alles mögliche.
ich habe nie solche reaktionen erlebt.
es hat höchstens mal jemand den langen nachgetrauert, fand aber die kurzen trotzdem gut.

Beitrag von hedda.gabler 29.05.10 - 12:42 Uhr

Hallo.

>>> Eine Freundin hat mir letztens gesagt, dass ich in kurzen Haaren aussehen wie eine richtige Mama <<<

Upps, wenn Deine Freundin das schon sagt (und durch die Blume gesprochen ist das ja alles andere als ein Kompliment), dann steht Dir die Frisur wahrscheinlich nicht ... und Dein Freund fand Dich vorher einfach attraktiver.

>>> Wie sieht eigentlich eine typische Mama aus? <<<

Zweifarbige Multifunktionsjacke, Trecking-Sandalen, Rucksack wie für ne Hochgebirgswanderung ... und ne PRAKTISCHE Frisur;-)

Das Rumgemotze Deines Freundes vor anderen würde ich mir allerdings an Deiner Stelle verbeten ... das macht man nicht, ist total kindisch und rückt ihn echt in ein bescheidenes Licht.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von asimbonanga 29.05.10 - 14:09 Uhr

Kurzhaar-Frisuren, insbesondere kinnlange brauchen meist mehr Styling um richtig gut auszusehen.Das wird oft unterschätzt.
Die Reaktion des Freundes ist nicht akzeptabel-allerdings habe ich schon oft gehört, mit welchem Entsetzen, Männer auf die neue praktische Frisur ihrer Frau reagiert haben.

Beitrag von king.with.deckchair 30.05.10 - 01:22 Uhr

Eine Ex meines Mannes hat seit einiger Zeit SEHR kurze Haare - und sie ist im Gegensatz zu manch anderer, bei der es einfach nur cool aussieht, so gar nicht der Typ dafür. Ihr O-Ton "Ich finde meine Haare so viel praktischer." #klatsch Jau, sieht aber aus, wie man sich Klischeemäßig eine "Kampfemanze" vorstellt. Fad und unweiblich.

Seitdem drohe ich immer damit, dass ich mir einen praktischen Haarschnitt machen lasse, wenn mein Mann die Augen rollt, weil ich mich kurz vor dem Losfahren irgendwohin doch noch für schnell Hochstecken oder schnell wieder offen "machen" entscheide... ;-)

Beitrag von ayshe 29.05.10 - 20:12 Uhr

##
>>> Wie sieht eigentlich eine typische Mama aus? <<<

Zweifarbige Multifunktionsjacke, Trecking-Sandalen, Rucksack wie für ne Hochgebirgswanderung ... und ne PRAKTISCHE Frisur
##

mist, ich muß wohl schnell noch einkaufen ;-)

die vorstellung ist sowas von gut ;-)

Beitrag von meetic 30.05.10 - 12:56 Uhr

Uff, da habe ich ja nochmals Glück gehabt.
Normale Jacke, noch ein bisschen hohe Schuhe, Handtasche und ne tolle kurzhaarfrisur. (O.k. sollte wiedermal zum Frisör. Bin am studieren ob mir Silvye van de Vaart's Frisur stehen würde.)

Lg und mach dir eine Frisur die du schnell flippig stylen kannst.
Evelyne

P.s.: Mich würde wirklich intressieren, wie du und deine Frisur ausseht. Kannst Du ein Foto reinsetzen?

Beitrag von ayshe 30.05.10 - 14:50 Uhr

warum hast du glück gehabt?
ich verspreche dir, daß ich nicht alle treckingsandalen und das ganze andere kaufen werfe, bekommst schon noch etwas ab :-)


##
Lg und mach dir eine Frisur die du schnell flippig stylen kannst.
Evelyne

P.s.: Mich würde wirklich intressieren, wie du und deine Frisur ausseht. Kannst Du ein Foto reinsetzen?
##
also mich meinst du jetzt aber nicht oder?

Beitrag von meetic 03.06.10 - 21:49 Uhr

Ne meinte die Frisur von madmax.

Aber kannst von Deiner ruhig auch eine schicken. ;-)

LG.

Beitrag von design.for.life 29.05.10 - 22:12 Uhr

>Zweifarbige Multifunktionsjacke, Trecking-Sandalen, Rucksack wie für ne Hochgebirgswanderung ... und ne PRAKTISCHE Frisur <

Mist. Aber der Rucksack ist doch SO praktisch:-)
Wenn man eine Hand am Kinderwagen hat und mit der anderen Hand das andere Kind daran hintern muss, über die Straße zur rennen UND dann noch die schicke Handtasche unterm Arm klemmen hat - ne, unvorstellbar.

Ich bin jeden Wochentag zweimal mit meinem praktischen Rucksack und dem Kinderwagen und den Einkäufen (natürlich verstaut im Rucksack, ja, auch im Kinderwagen) unterwegs. Find ich echt praktisch. Ich habe kein Auto, dafür einen praktischen Rucksack#rofl:-p

Aber ich gebe zu, dass ich mich auf die Zeiten freue, wenn meine Kinder größer sind und ich den Rucksack ablegen kann.

Fehlt nur noch die zweifarbige Multifunktionsjacke...denn halte mal nen Schirm, wenn Du mit Kinderwagen und Kind an der Hand und praktischem Rucksack mit schweren Einkäufen unterwegs ist. Ohne Auto, versteht sich.:-p;-)

LG

Beitrag von schneckerl_1 29.05.10 - 22:53 Uhr

<<Zweifarbige Multifunktionsjacke, Trecking-Sandalen, Rucksack wie für ne Hochgebirgswanderung ... und ne PRAKTISCHE Frisur >>

das ist die ultimative Antwort...genial

Beitrag von king.with.deckchair 30.05.10 - 01:27 Uhr

"Trecking-Sandalen"

Und im Herbst/Winter Sneakers. Immer. Zu allen Gelegenheiten: Sneakers. Vor allem farblich null passende.

Ich muss gerade mit Grausen an die Cousine meines Mannes denken (drei Kinder), die zur - groß gefeierten - Hochzeit ihres Bruders in "praktischen" Klamotten (Jeans in undefinierbarem Farbton zwischen Schlamm und Dunkelgrün, Ringel(!)shirt) und solchen Trekking-Ballerinas in olivgrün/braun auflief. Alle anderen hatten sich fein gemacht, sie trug das "Ich bin Mutter, ich muss so rumlaufen" wie einen Schild vor sich her. Naja, macht sie sonst auch immer, außer "Mutter" hat sie wirlich kaum noch was zu bieten...

LG
Ch.

Beitrag von ayshe 30.05.10 - 04:57 Uhr

##
Ich bin Mutter, ich muss so rumlaufen" wie einen Schild vor sich her. Naja, macht sie sonst auch immer, außer "Mutter" hat sie wirlich kaum noch was zu bieten...
##
ich habe so etwas auch schon gesehen.

und da dieses thema hier "mamalook" ist,
frage ich mich allmählich wirklich, ob diese frauen, es tatsächlich schön finden, also geschmacksänderung, sinneswandel oder ob sie es blöd finden, aber so furchtbar praktisch und sich einfach gehenlassen #kratz
gut, diejenigen, die sowieso schon immer sehr ökomäßig drauf waren, haben sich dann ja nicht durch kinder verändert, aber die anderen.

und was ist schon praktisch, was unpraktisch?
sicher geht man nicht mit pumps, wenn man mit den kindern in den wald geht.

Beitrag von asimbonanga 30.05.10 - 14:34 Uhr

Ich habe früher so manche Stunde auf Spielplätzen verbracht-auffallend war auch dort der Mutti-Einheitslook.Beutel-Jeans ( ersatzweise Leggins #schock ) kombiniert mit einem extra weiten Schlabber-Shirt.Dazu eine pflegeleichte ( da ungestylte ) kurze Dauerwelle.
Bei einigen der Muttis wusste ich , das sie vor dem Kind ,definitiv gänzlich anders herumgelaufen sind.Da würde ich mir als Mann veräppelt vorkommen.
Natürlich gibt es auch den bequemen, unsicheren Typ-der seine Frau immer wieder bestärkt---in ihrem "Natur-Look ".Ist ja auch ungefährlicher-das Mutti.;-)

Beitrag von k_a_t_z_z 29.05.10 - 13:13 Uhr


Klar sind solche Kommentare nicht die feine Art - aber wenn Dein eigener primärer Kommentar dazu sich schon auf das Wort "praktisch" beschränkt wundert mich das nicht.

Praktische Frisuren sind eben selten schön.


LG, katzz

Beitrag von manavgat 29.05.10 - 13:26 Uhr

Das würde der mit mir exakt 2 Mal machen.

Dann wäre ich beim Friseur mit Raspelkurz (inga Bause ähnlich) und knallrot gefärbt oder so was.

Das ist übergriffig.

Gruß

Manavgat

Beitrag von Färber 29.05.10 - 16:32 Uhr

Genau und vergiss nicht dir noch die Oberlippenhaare schwarz zu färben damit du dem Dreckschwein auch wirklich gezeigt hast, dass du dein eigener Herr bist und er nich auf die Idee kommt er könnte eine Frau bei sich haben... Kitzel ein bisschen an seiner homosexuellen Ader.

Beitrag von ciocia 29.05.10 - 14:26 Uhr

Hallo,

was ich richtig sexy finde, sind ganz blonde Kurzhaarschnitte a la Sarah Connor oderwie die eine Sängerin von den Pussy Cat Dolls. Eine Freundin von mir hat sich so einen Schnitt verpasst, sieht hammer aus, vor allem wenn sie ein enges Kleid anhat, dazu hohe Schuhe. Kommt bei den Männern super an. Wenn ich mir ihre Bilder von früher anschaue, wo sie noch schulterlange Haare mit Pony hatte, das sieht langweilig aus.

Man kann bei kurzen Haare viel besser mit Farbe experimentieren- schwarz oder ganz helles blond kommen bei kurzen Frisuern gut zur Geltung.

Na ja - langweilige Männer stehen oft auf langweilige lange Haare oder halt nicht so modebewusste.

Wenn es dir gut steht und du dich gut fühlst, lass es so

LG

Beitrag von morjachka 29.05.10 - 14:31 Uhr

Hallo!

Mein Vater hat mit mir nach einem Friseurbesuch wochenlang nicht gesprochen... Aber alle meine Freunde und Bekannten fanden es gut.

Deinen Mann würde ich ignorieren, aber das was deine Freundin meint, würde mich bedenklich stimmen...

Vielleicht ein paar Stränchen rein?

Beitrag von hippogreif 29.05.10 - 15:05 Uhr

Zitat: Mein Vater hat mit mir nach einem Friseurbesuch wochenlang nicht gesprochen...
#schock#schock#schock
Das is n Scherz, oder?

  • 1
  • 2