kochideen ohne fleisch

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mutschki 29.05.10 - 11:53 Uhr

hi

da mein mann metzger ist,und verständlicherweise keine lust hat,so oft auch miitags noch was mit fleisch wurst etc zu essen,suche ich ideen zum kochen ohne fleisch...ich liebe ja fleisch...könnte ich jeden tag essen,schnitzel,braten etc #schein naja...
sein lieblingsessen sind bratkartoffeln mit eier und salat...kann ich ja aber net paar mal die woche machen...nudelauflauf/pfanne etc gibts auch ab und an..
also,her mit euren vorschlägen :-)

lg carolin

Beitrag von mutschki 29.05.10 - 11:54 Uhr

ach ja,fisch mögen wir nicht so...

Beitrag von dominiksmami 29.05.10 - 12:09 Uhr

Huhu,

bunte Gemüsepfanne mit Rosmarinkartoffeln:

1 Zucchini,
2 Tomaten,
2 Paprika,
3 Frühlingszwiebeln,
1 Aubergine,

in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas erhitztem Olivenöl anbraten.

Währenddessen Kartoffeln schälen und kochen.

Das Gemüse mit Brühe ablöschen und etwas Sahne dazugeben und einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco, Paprika und frisch gehackten Kräutern pikant abschmecken.

Kartoffeln abgießen, in einer zweiten Pfanne Butter auslassen und Rosmarin dazu geben.

Die Kartoffeln in der Rosmarinbutter schwenken bis sie leicht Farbe bekommen, zusammen mit dem Gemüse servieren...lecker *g*


was mir sonst noch so spontan einfällt:

bunte Salatteller,
Champignonlasagne,
Brokkoligratin,
gegrilltes Gemüse,
Pfannkuchen mit Gemüsefüllung,
überbackene Champignons,
überbackene Baguettes,
vegetarische Pizza,

und so weiter und so fort.

lg

Andrea

Beitrag von artemis1981 29.05.10 - 12:44 Uhr

Hallo

das habe ich heute mal auspropiert war total lecker

Feldsalat mit gebratenem Spargel
Zutaten für 2 Portionen:
0,5 kg mitteldicker Spargel
125 g Feldsalat
3 Tomaten
100 g Schafskäse
20 g gehackte Walnüsse
3 EL Öl zum Braten
Salz und Pfeffer
6 EL Balsamico
4 EL (Walnussöl)
1 Prise Zucker
Zubereitung:
Spargel waschen, schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Öl (zum Braten) in eine Pfanne geben und erhitzen. Den Spargel ca. 10 Minuten (evtl. auch etwas mehr) goldbraun braten. (Achtung: Zuerst dauert es lange, bis er anfängt zu bräunen, dann geht es ganz schnell!) Mit Salz, Pfeffer, der Prise Zucker und ca. 3 EL Essig würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen.
Feldsalat säubern, Tomaten waschen und schneiden. Beides auf 4 Tellern verteilen. 3 EL Essig, Salz, Pfeffer und Walnussöl verquirlen, abschmecken und über den Salat geben. Den warmen Spargel aus der Pfanne nehmen und auf den Tellern anrichten. Den Schafskäse in Würfel schneiden und über den Salat geben. Die noch warme Vinaigrette aus der Pfanne über dem Salat verteilen. Zum Schluss mit den gehackten Walnüssen bestreuen.
Tipp: Ruhig etwas mehr von der warmen Vinaigrette machen und mit Baguette- oder Fladenbrot aufsaugen.
Zubereitungszeit: ca. 30 min.
___________________________
Tortelinisalat

1 Pack Tortelini
Salz
Olivenöl
300g frische Champion (kleine)
1 Zuccini (oder Gurke)
2 Paprika
2 Knoblauchzehe
Pfeffer
1 El Zucker
100 ml Gemüsebrühe
5 EL Balsamico Essig
200 Morzarella (oder Feta)
8 Scheiben Parmaschinken
Tortelinis kochen......
gut abtropfen lassen (am besten schon morgen früh kochen dann sind die mittags trocken) danach dann Tortelinies anbraten ca 3-5 Min....
Pilze säubern.... Zuccini und Paprika klein schneiden....Knoblauch klein hacken....dann alles anbraten....
mit Salz und Pfeffer würzen....Zucker drüberstreuen und karamelisieren lassen....
Dann Brühe und Essig dazu und kurz einkochen lassen....
Dann Torteline und Feta drunter machen Schinken extra reichen.....
dazu hab ich noch gebratenen brot gemacht....
1Bagett in scheiben schneiden
3 Knoblauchzehen
150 ml Olivenöl
Salz verschmischen und eine seite von Bagett bestreichen oder eintucken....dann das Bagett mit der seite in die Pfanne legen und goldbraun braten (lecker)

Beitrag von metterlein 29.05.10 - 13:08 Uhr

-gemüsereispfanne
-nudelgemüsepfanne
-nudelauflauf
-gemüsemaultaschen +salat
-kartoffelauflauf
-kartoffeln mit spinat und ei
-nudeln mit tomatensoße
-süße pfannekuchen/apfelpfannkuchen
-gemüsesuppe
-nudelsuppe

wir essen oft ohne fleisch, bei vielem kann man ja auch einfach das fleisch weglassen und hat trotzdem ein lecker essen ;-)

LG

Beitrag von nana13 29.05.10 - 16:54 Uhr

Hi,

Wir lieben Spinatlasagne.
oder verschiedne Wähen, blätterteig darauf gemüsse nach wunsch und ein milch eierguss darüber.
oder auch mal süss mit früchten die man mag und halt einen süssen guss darüber.

ich koche auch mal abund zu mit tofu.

oft lassen wir einfach das fleisch weg.
nudeln, kartoffel, reis... mit gemüse. wir essen halt noch oft fisch.

was sehr lecker ist, gemüse nach wahl mundgerecht schneiden, auf ein bachblech geben etwas olivenöl dran, salz pfeffer rossmarin und thymian.
in den backoffen für ca 30 min je nach gemüse bei 180-200grad
backen

nudeln reis oder cuscus dazu mmhh das mögen bei uns auch alle sehr.

Beitrag von mutschki 29.05.10 - 21:13 Uhr

danke euch! hört sich alles sehr lecker an,werde mir einiges rausschreiben #mampf