Wie hoch darf die Miete + NK sein? Kreis Passau. ALGII....2 Personen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hezi82 29.05.10 - 12:11 Uhr

Hallo,

vielleicht weiß ja hier jemand bescheid?

Meine Freundin sucht dringend einen neue Wohnung in Kreis Passau. Sie hat bei der Arge nachgefragt wie hoch die Miete usw sein darf. Nur bei den Zahlen die ihr genannt würden ist es unmöglich eine vernünftige Wohnung zu finden. Sie hat das Internet und Wohnbaugesellschaften durchforstet. Ohne Erfolg. Und das schon seit mehreren Monaten.

Nun frage ich mich ob ihr nicht falsche Zahlen genannt wurden? Weiß jemand bescheid? Wie hoch darf die Miete in etwa sein? Sie ist alleinerziehend mit einem kleinem Kind.

Danke schon mal!

Lg hezi

Beitrag von hedda.gabler 29.05.10 - 12:35 Uhr

Hallo.

>>> Nur bei den Zahlen die ihr genannt würden ist es unmöglich eine vernünftige Wohnung zu finden. <<<

Nur weil die Wohnungen in ihren Augen nicht "vernünftig" sind, heißt es ja nicht, dass es keine für die angemessene Miete gäbe ...

Gruß von der Hedda.

Beitrag von hezi82 29.05.10 - 12:40 Uhr

Hallo,

also ich halte 1-Zimmer Wohnungen oder kleine 2-Zimmer Wohnungen auch nicht für vernünftig. Sie sucht ja auch keinen Palast. Die hauptsache wär dass der Kleine ein eigenes Zimmer hat. Sie würde auch in der Abstellkammer schlafen wenn es sein müßte ( ihre Worte) oder im Wohnzimmer. Aber die Wohnungen die es gibt sind entweder sehr stark renovierungsbedürftig. Da müßte man einiges investieren, was sie auch nicht kann. Oder sie sind viel zu teuer.

Grüße hezi

Beitrag von bruchetta 29.05.10 - 14:21 Uhr

Auf eine kleine 2-Zimmer-Wohnung, in der sie im Wohnzimmer schlafen muß, muß sie sich schon einrichten.

Beitrag von kittythecat 29.05.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

hm... ich hab in PA gelebt - mitten in der Stadt und habe für ne kleine 2-Zimmer-Whg. mit knapp 50qm 350€ warm bezahlt. Und ich denke, dass gerade der Kreis PA, wo sich ja Fuchs und Hase gute Nacht sagen kaum teurer sein kann.

Welche Zahl wurde ihr denn von der Arge genannt?

VG - kitty

Beitrag von goldtaube 29.05.10 - 13:05 Uhr

Mit Kreis Passau kann man nix anfangen. Musst schon die Stadt nennen. Es ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich.

Die Wohnung darf bei 2 Personen bis zu 60 qm sein und die Kosten müssen angemessen sein. Die Zimmeranzahl ist egal. Je nach ARGE ist auch die Wohnungsgröße egal und nur die Kosten müssen angemessen sein.

Vielleicht ist die Stadt auch hier dabei?
http://www.harald-thome.de/oertliche-richtlinien.html

Ansonsten Google mal nach der Stadt und Kosten der Unterkunft

Was wurde ihr denn gesagt wie groß und wie teuer?