Arbeitslosengeld 2 Frage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von blume210 29.05.10 - 12:36 Uhr

Folgende Situation

3 Personen (mutter + 2 kinder 2 und 5 Jahre)leben in einer Bedarfsgemeinschaft bisslang wurden 432 euro vom Amt gezahlt für die 3 in der BG lebenden Personen .
Antrag auf Wohngeld für die KInder wurde ende letzten Jahres gestellt.
Bisslang ist noch kein Bescheid vom Wohngeld eingegangen .
Am 16.03 diesen jahres ist der neue Bewilligungsbescheid über Arbeitlosengeld2 eingegangen wie bissher über 432 euro.

Diese Woche dann ein Änderungsbescheid :...............

Sehr geerte Frau.....


für Sie und die mit Ihnen in einer Bedarfsgemeinschaft lebenden Personen sind folgende Änderungen eingetreten:


Die Änderungen ergibt sich durch die Berücksichtigung des Ihnen für ihre Kinder gewährte wohngeld .

Für den zurückliegenden Zeitraum wurde bei der Wohngeldstelle Erstattung in entsprechender Höhe gelted gemacht...


Monatlicher Gesamtbetrag ab 01.07 202,11 EUR


So meine Frage nun das ist ja erheblich weniger .
Bescheid über Wohngeld liegt keiner vor...

Kann es sein das so eine kürzung einfach so stattfindet ohne das sich an der Lebenssituation was gändert hat.

Oder bekommen die Kinder jetzt Wohngeld nur der Bescheid liegt noch nicht vor?


Vielen Dank für die Hilfe

blume

Beitrag von susanne85 29.05.10 - 13:16 Uhr

hallo,

die ämter kommunizieren auch unter einander.
ich gehe also stark davon aus das die arge den bescheid schon erhalten habt nur ihr nicht.

zu eurer sicherheit! ruft bei der arge an. nicht das sie nacher ohne da steht.

lg susanne