Per Giropay bezahlt- Verkäufer sagt keine Gutschrift bei Ihm...wie???

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von jessie0682 29.05.10 - 13:31 Uhr

Hallo,

ich habe am 27.05 bei ebay Felgen gekauft. Habe dann per paypal bezahlen wollen, es war nicht per Lastschrift möglich und plötzlich stand da per Bankeinzug bitte überweissen sie 727€. Na toll, das dauert ja dann ewig. Also habe ich diese Transaktion stoniert und danach nochmal über paypal mit Giropay die 727,00€ bezahlt. So und nu fragt mich der Verkäufer warum ich das stoniert habe, dies hab ich ihm erklärt, allerdings behauptet er bis heute, das nach der stonierung keine gutschrift kam. Obwohl dies doch sofort mit meiner giropay zahlung hätte sein müssen.

Wer kann mir da helfen ich verstehs nicht. Ist alles abgegangen, bei paypal steht auch abgeschlossen, vom meinem konto ist es runter...logisch. und nun?

Lg Jessica

Beitrag von yale 29.05.10 - 15:59 Uhr

Der VK will dich doch auf Korn nehmen.

Wenn du per Giropay zahlst ist es 1. direkt vom Konto runter und 2. müsste es auch bei ihm auf dem PP konto sein .

Hab vor 3 Wochen auch per Giropay gezahlt 3 tage später war die Ware dafolglich war es auch direkt bei VK gutgeschrieben.

Kopier dir ein Kontoauszug und schick ihm dem per Post am besten Einschreiben mit einer Frist bis wann die Ware bei dir ist und verweise darauf das du falls er die Ware nicht bis Tag X verschickt du dir ein Rechtsbeistand nimmst.

Viel glück



Beitrag von jessie0682 29.05.10 - 16:35 Uhr

ja ich finde es sehr sehr merkwürdig!!

Meinst du einen kontoauszug von Paypal oder von meiner bank?

Beitrag von knatsel 29.05.10 - 16:15 Uhr

Prinzipiell ist es bei paypal egal, wie du bezahlst, ob mit Kreditkarte, Lastschrift oder giropay. Der VK bekommt direkt eine Mail, dass du gezahlt hast. Es ist unerheblich, wie schnell das Geld bei dir abgebucht ist.

Versteh ich das jetzt richtig: Du hast die Zahlung jetzt nicht über ebay laufen lassen?? Falls doch, setz ihm eine Frist, bis wann du die Ware erwartest. Wenn du bis zu diesem Datum keine Ware erhälst, melde über ebay/paypal einen nichterhaltenen Artikel und hol dir über diese Schiene dein Geld zurück.

LG knatsel

Beitrag von jessie0682 29.05.10 - 16:35 Uhr

Hallo,

doch ich habe das ganz normal über ebay gemacht. Als ich das erste stoniert hatte bin ich zurück zu Ebay und habe es nochmal genauso gemacht, halt dann nur mit giropay.

Ja ich fühl mich tierisch veräppelt und habe ihm auch geschrieben das dies nicht sein kann. Er hatte mir zurletzt heute morgen geschrieben, das nicht auf dem konto sei.

Ist ja vor allem nicht wenig geld, hab nu echt angst.

Beitrag von knatsel 29.05.10 - 17:10 Uhr

Vielleicht gehört er zu der Sorte Verkäufer, die erst dann das Geld als "erhalten" bezeichnen, wenn sie es vom paypal-Konto auf das Girokonto gbucht haben.

Sorgen brauchst du dir glaub ich keine machen; wenn deine Ware nicht kommt, kannst du wie gesagt dein Geld über ebay zurückholen.

Beitrag von manavgat 29.05.10 - 19:52 Uhr

Der verarscht Dich.

Schick die Korrespondenz an Paypal und bitte daraum, das Geld zurückzuholen, da Du vom Kauf zurücktrittst.

Gruß

Manavgat