Frühstück

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von diegute 29.05.10 - 13:33 Uhr

Hallo,

ich wollte mal fragen was Ihr und Eure Familie so zum Frühstück esst.

Welches Brot gehört für Euch dazu? Backt Ihr selber was zum Frühstück?

Wäre schön, wenn Ihr mal beschreiben könnt, was so auf Euren Frühstückstischen steht.

Danke für die Anregungen von Euch.

LG diegute

Beitrag von flotte-lotte01 29.05.10 - 17:03 Uhr

Hallo

also da es in der Woche immer etwas schneller gehen muss als am Wochenende, gibt es da nach Lust und Zeit ;-)

Entweder Toast, Cornflackes aller art, Müslie mit und ohne Joghurt, Obst mit Joghurt, warme Waffeln ab und an oder einfach nur schnell eine scheibe dunkles Brot. Was es immer gibt, ist Obst!!!! #koch

Am Wochenende lieben wir es frisch gebackene Brötchen aus dem Ofen zu holen, dazu gibt es Wurst, Käse, für jeden ein Ei, Marmelade, Nutella, Streichkäse, Honig, Obst ... Weintrauben, Erdebeeren, Bananen, Äpfel, Orangen u.s.w.

Für uns ist das ausreichend #koch

LG die Lotte

Beitrag von dominiksmami 29.05.10 - 17:55 Uhr

Huhu,

mein Mann frühstückt nur am WE, wenn überhaupt, die Woche über trinkt er 1/2 Liter Milch mit Kaffeepulver und Kakaopulver vermischt *g*

Mein Sohn und ich frühstücken jeweils ein Brot mit abwechselndem Belag udn trinken dazu ein großes Glas Milch.

Brot backe ich meist selbst und das recht abwechslungsreich.

Auf dem Frühstückstisch steht hier nur Sonntags ( Oder zu Geburtstagen, feiertagen etc.) etwas, die Woche über bereite ich die Brote in der Küche zu.

lg

Andrea

Beitrag von allesbanane 29.05.10 - 18:18 Uhr

Hallo,

wir essen morgens folgendes:

selbstgemischtes Müsli aus 5-Kornflocken, Trockenobst (Rosinen, Apfelstücke), Amaranth, Dinkelflakes und Dinkelpops (alles von Alnatura). Die Kinder und ich mischen das individuell, ich stelle alle Dosen auf den Tisch und jeder mischt selbst. Seit ich das so handhabe, frühstückt meine Tochter (11 J.) auch vor der Schule. Dazu fettarme Milch.

Mein Mann ißt dazu noch 2 Scheiben Vollkorntoast mit fettarmen Aufschnitt (Frischkäse Buko oder Putenbrust/gekochter Schinken).

Ab und zu ißt er auch "Morgenstund", das ist ein getreidefreier warmer Brei aus Hirse und Amaranth, den ich noch mit Honig und Rosinen verfeinere.

Viele Grüße!

#sonne

Beitrag von mirabelle75 30.05.10 - 11:36 Uhr

Hallo,

ich liebe ein ausgedehntes Frühstück am Wochenende.......!
Unter der Woche, wenn es schnell gehen muss, esse ich immer ein Müsli mit etwas kleingeschnittenem Obst, je nach Saison mit Beeren oder Apfel.
Am Wochenende ist der Tisch immer reichlich gedeckt, da mein Mann und ich völlig unterschiedliche Geschmäcker haben.
Es gibt frische Brötchen vom Bäcker. Für mich am liebsten Dinkelvollkorn - für meinen Mann helle Weizenbrötchen. Es gibt verschiedene Marmeladen, Honig, Nutella, Naturjoghurt mit frischem Obst. Hin und wieder esse ich auch Käseaufschnitt mit Tomaten und Gurken.
Mein Mann mag es deftiger. Er liebt Schinken und Salami, dazu 1-2 Frühstückseier.
Frischgepresster O-Saft gehört meistens auch zu unserem Wochenendfrühstück dazu.
Im Winter, wenn das Wetter ganz kalt und trüb ist, mache ich mir auch manchmal ein leckeres Porridge.....#mampf

Liebe Grüße

Beitrag von diegute 31.05.10 - 21:09 Uhr

Hallo,

Hmmmm Porridge....muss ich unbedingt mal ausprobieren!!!

LG diegute