Ebay Problem - bitte 1x lesen

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von ratzundruebe 29.05.10 - 13:38 Uhr

Juhu #winke

Bin Privatverkäufer bei Ebay und hab etwas verkauft.
Mit dem üblichen #bla#bla#bla von wegen Privatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme...

Die Ware war definitiv heil als ich sie losgeschickt habe.
Jetzt krieg ich ´ne Mail dass die Ware erheblich abweicht und Mängel aufweist. Angeblich hat sich der Käufer das in einem Geschäft bestätigen lassen.
Ich muss dazu sagen es waren 2 Teile zusammen inkl. Porto für knapp 8€.

Habe nun angeboten die Ware zurückzunehmen und dem Käufer die 8€ zu erstatten, doch wie sieht es mit den Versandkosten aus wenn er mir die Ware zurückschickt.
Muss ich die auch erstatten #kratz

#danke für eure Antworten

Kerstin

Beitrag von carrie23 29.05.10 - 13:59 Uhr

Kommt darauf an:
Weicht die Ware wirklich von der Beschreibung ab und weist Mängel auf, die dir vielleicht nicht aufgefallen sind ( dann aber ein Foto senden lassen und die Bestätigung des Geschäfts mti Firmenstempel ) dann bist du schuld und musst die Versandkosten tragen.
Da hilft auch kein "keine Garantie ect."

Ist es nicht so und dem Käufer gefällts nur einfach nicht und er hätte sich was anderes vorgestellt-sein Pech dann bist du zu gar nichts verpflichtet.

Beitrag von traumkinder 29.05.10 - 19:54 Uhr

da du kein händler bist musst du die versandkosten nicht erstatten.

es ist ja dein guter wille, die sachen zurückzunehmen, also kann der käufer ja auch seinen guten willen zeigen und sich an den kosten beteiligen!

du bist ebenso wenig verpflichtet die sache zurück zu nehmen.

ich würd mich einigen und wenn er das nicht will, entweder geld zurück, drauf ankommen lassen oder beides und negat. (positiv) bewerten