Manche Filme schocken mich einfach nur

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *komisch* 29.05.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

ich bin weiblich, Mitte 30. Hab mir hier und da paar Filme in Internet angeschaut (YP oder Ähnliches)

Ich weiss selber nicht was ich da suche, denn die Art und WEise wie der Sex dort gezeigt wird, rauben mir die Lust an solchem. Hab das Gefühl, dass diese Seiten von Männern für Männer gemacht werden.

Warum werden Frauen so erniedrigt dargestellt. Ich bin weiß Gott keine Alice Schwarzer, aber wenn ich sehe, dass den Frauen permantent ins Gesicht ejakuliert wird, überkommt mich das Kotzen. Der Typ steht vor ihr, sie kniet vor ihm, er zeigt so seine Macht und Stärke#zitter

Gibt es eigentlich Seiten, wo "normale" sich liebende Paare gezeigt werden? Ja, für mich gehört Liebe zum Sex und ich finde es schön, wenn es einmal auf solchen Amateur-Seiten rüber kommen würde...:-(

Welche Frauen sind ähnlicher Meinung und finden eingie Darstellungen einfach nur befremdlich, ja fast angsteinflößend

Gruß

Beitrag von mellibaby 29.05.10 - 14:09 Uhr

hallo

wenn ich liebe sehen will, dann zieh ich mir nen liebesfilm rein.

im porno geht es nicht um liebe, sondern um sex. selbst bei den amateurfilmen.


lg melli

Beitrag von schneeblut 29.05.10 - 16:25 Uhr

Klar dass du wieder die Erste bist die auf einen solchen Beitrag antwortet. Hast du eigentlich nichts ausser Sex im Kopf#klatsch

Beitrag von carrie23 29.05.10 - 18:53 Uhr

Darf sie nicht ihre Meinung äußern?
Und wenn sie Sex im Kopf hat-ist doch gut in einer Beziehung und wie sie diesen auslebt ist ihre Sache.

Beitrag von krissi20 29.05.10 - 19:53 Uhr


Lass sie doch! :-p

Beitrag von mellibaby 29.05.10 - 20:39 Uhr

abend

soll ich das nächste mal warten bis 5 andere antworten da sind?? es ist meine meinung und dir werde ich ja wohl noch sagen dürfen #rofl

sexuell bisschen gefrustet oder was??

nur weil ich so ne meinung zu pornos habe, heisst es nicht das nix anderes im kopf habe

melli

Beitrag von carrie23 30.05.10 - 11:42 Uhr

Lass dich nciht ärgern, manche könnens einfach nicht ab dass man ein regelmäßiges, ausdauerndes und abwechslungsreiches Sexualleben pflegt;-)

Beitrag von sandycheeks 30.05.10 - 12:38 Uhr

Ach wißt Ihr, Eure Küchenpsychologie ist aber auch lahm.

Wie kommt Ihr nur immer auf den Unsinn das Menschen die nicht alles geil finden was man mit seinen Körperöffnungen und Ausscheidungen machen kann, irgendwie "gefrustet" sind oder kein "ausdauerndes und abwechslungsreiches Sexualleben pflegen"?

Die Ausgangsposterin möchte gerne einen "gefühlvollen" Porno sehen, was bitte ist daran falsch? Wenn Ihr drauf steht Euch anzugucken wie Frauen vor Typen knien und sich in ins Auge schießen lassen, ist das ok. Aber warum MUSS jetzt jeder sowas mögen und wenn nicht ist der halt "verklemmt" Für Leute die sich selbst als offen bezeichnen eine sehr beschränkte Sicht der Dinge. Definiert Ihr Euch eigentlich ausschießlich über Eure Pornokünste?

Ich persönlich finde die Blasszenen total langweilig ich spul da immer vor.

Viele Pornos spielen mit Männerphantasien oder Männerphantasien entstehen durch Pornokonsum? Hm darüber könnte man auch noch mal diskutieren.

Fakt ist: Unsere Ausgangsposterin mag die "gängingen" "Ejakuliere mir in mein bettel Gesicht" Pornos nicht.

Ich find das ok. Das nennt man Toleranz.





Beitrag von carrie23 30.05.10 - 13:08 Uhr

Liest du auch bevor du schreibst oder schreibst du einfach nur irgendwas?
Es geht hier nicht darum wer was geil findet sondern darum dass sich eine Userin rechtfertigen muss wenn sie was zum Thema Sex schreibt und gefragt wird ob sie nur Sex im Kopf hat-darauf habe ich mich bezogen und nicht darauf was wer geil findet denn dies ist jedem selber überlassen.

Beitrag von mellibaby 30.05.10 - 13:29 Uhr

hallo

sagt mal....lesen könnt ihr aber schon,oder??

ich habe nur geantwortet und muss mich dann blöd angehen lassen ob ich nur sex im kopf hätte?!?!?! hoch lebe die meinungsfreiheit.

ich habe nicht geschrieben was ich geil finde, sondern nur das es im porno keine liebe zu finden ist. daraus wird also meine sexsucht rauskristalisiert. wow....ihr seid guuuuuuuuuuuuuut.

lg melli

Beitrag von carrie23 31.05.10 - 18:26 Uhr

Na das von dir nix mehr kommt, zumindest ein "sorry hab mich verlesen" war mir klar.#rofl

Beitrag von mellibaby 30.05.10 - 13:30 Uhr

danke....

nene von manchen damen hier kann und will ich mich auch nicht ärgern lassen. dafür ist mir meine zeit zu schade :-D

da magst du wohl recht haben

lg melli

Beitrag von eine frau 30.05.10 - 00:17 Uhr

Ja, so ist das eben.

Liebesfilme mit Erotik sind da anders, Softfilme meinetwegen.

Ein Porno ist ein Porno mit langweiligem, oft nur ruppigem Sex und völlig dümmlichen Rollen, alles ohne Handlung.

Beitrag von find`auch abartig 29.05.10 - 14:21 Uhr

Hallo

Mir geht es genau so.
Ich habe erst mit über 40 mal im Internet so einen Pornoausschnitt auf YP geschaut und musste weg klicken, ich war wirklich geschockt.

Nein, danke, darauf kann ich nun wirklich verzichten!

Beitrag von jungesding 29.05.10 - 15:11 Uhr

Es gibt durchaus Frauen, die darauf stehen, dass ihnen ins Gesicht gespritzt wird. Was für dich vielleicht unnormal ist, ist für andere das natürlichste der Welt und gehört zu deren Sexleben dazu.
Wenn dir solche Filmchen nichts geben, dann musst du sie dir nicht anschauen. Und wahrscheinlich gehörst du dann auch nicht zur Zielgruppe dieser Seiten.

Beitrag von *komisch* 29.05.10 - 15:46 Uhr

Ja, wahrscheinlich:-)#hicks

Beitrag von pstsagichnicht 29.05.10 - 15:16 Uhr

Hi

ich stehe auf solche filme als frau.Sex leben und der normale alltag sind zwei verschiedene dinge.im bett brauch ich es hart aber im alltag nein danke
und wenn ich liebe haben möchte seh ich mir eine romanze an

lg

Beitrag von *komisch* 29.05.10 - 15:50 Uhr

Na ja, in vielen Romanzen gibt es halt keine Sexszenen#gruebel

Ich hab auch nichts dagegen, "härter" angepackt zu werden (im Bett), bin aber nicht devot. Vielleicht ist es was anderes sich was anzuschauen und selber was mitzumachen. Vielleicht steckt aber doch eine Emanze in mir, die die Frauen "schützen" möchte, weiß nicht

Beitrag von pstsagichnicht 29.05.10 - 16:11 Uhr

hi

es kann auch daran liegen das ich im bett eher devot bin und der mann ruhig mit mir machen kann was er so möchte.wenn er mich anspritzen möchte ok ich find gut verstehst du

lg

Beitrag von Mousse au Chocolat 29.05.10 - 17:34 Uhr

Stimme Dir zu!Finde aber im allgemeinen Pornos eher abartig,billig und Phantasielos!
Ich stehe auch nicht darauf das mir mein Freund ins Gesicht spritzt!;-)

Beitrag von fruehchenomi 29.05.10 - 17:56 Uhr

Über was ICH hier schmunzeln muss, ist, dass man so etwas in schwarz schreiben muss. Das ist doch kein hochnotpeinliches persönliches Problem - sondern man "redet" ja nur einfach drüber.
Und wenn Dich solche Filmchen schockieren, dann schau sie halt nicht mehr an. Und - es gibt eben halt auch im richtigen Leben nur "puren Sex" - und das muss garnicht schlecht sein, wenn es BEIDE so wollen.
Ich wundere mich manchmal, wie leicht "die junge Generation" sexmäßig zu schocken ist - da waren wir anders. Wir haben in den 70er-Jahren alles ausprobiert, was Spaß gemacht hat, war was dabei, was wir nicht wollten, okay, dann DAS eben nicht mehr.
Wir SAGTEN auch, was wir wollten und habe nicht drauf gehofft, dass es der andere "ahnt" (wie ich auch oft lese);-)
Ich bin heute Oma - und beneide die momentane Generation eigentlich nicht immer. Man macht sich oft "Probleme", wo garkeine sind.
Und wenn wieviele Mädels regen sich hier fürchterlich auf, wenn der Partner mal solche Filmchen kuckt.....solange er nicht NUR sowas macht, mein Gott, das ist doch nicht wild. Auch ich schaue manchmal in solche Filmchen rein, grinse mir eins, wenn sie grottenschlecht gemacht sind und klicke dann wieder weg.
Also, bißchen lockerer sehen alles - macht die Partnerschaft auch oft einfacher #winke
LG Moni

Zum Thema: Softpornofilmchen "mit" Handlung kriegst Du nur in der Videothek - wenns eine gute ist, kann Dich der Betreiber auch beraten.

Beitrag von kennedas 29.05.10 - 19:43 Uhr



ich kann dich verstehen. auf mich wirken diese filmchen dort auch eher abturnend als alles andere. also lustfördernd ist das tatsächlich nicht.
und ehrlich gesagt, beschäftigt mich das dann oft noch eine weile und mir gehen die szenen noch durch den kopf.
auch diese szenen, wo sich die frauen imens große gegenstände unten rein schieben - furchtbar.

bin ja auch kein mauerblümchen, aber das ist mir auch zu viel.

Beitrag von knutschbacke07 29.05.10 - 21:10 Uhr

Das muss jede Frau selber wissen. Ich finde es ekelhaft Samen ins Gesicht spritzen zu lassen. Da gehört es sich schließlich nicht hin. Wie heißt es so schön? Jedem das seine.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Abend

#winke

Beitrag von sweetelchen 30.05.10 - 11:33 Uhr

da kann ich dir nur zustimmen ich finde das auch schon richtig ekelhaft. ich klicke dann weg und schaue mir andere sachen an.
Klar die männer stehen drauf mein Mann guckt sich auch gerne pornos an wo der mann der frau ins gesicht spritzt und sie ihm davor einen geblasen hat..darauf stehe ich nicht , mache sowas nicht, und schaue mir sowas auch nicht an...im bett bei uns läuft das was beide wollen und "fernsehen" darf wohl jeder was er gucken will :-D

..auch wenn ich manchmal echt komisch gucken muss weil ich einfach nicht verstehe wie man auf sowas widerliches stehen kann:-D naja die männer
(und auch manche frauen stehen natürlich auch auf etwas harteren sex)

;-) also demnächst einfach mal weiter klicken

Beitrag von nisivogel2604 30.05.10 - 11:59 Uhr

Dann guck Liebesromane.

Für mich hat das ins Geischt ejakulieren allerdings nichts mit erniedrigung zu tun.

  • 1
  • 2