KNOCHENMARKSPENDER!!! DRINGEND!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yasmin2101 29.05.10 - 13:57 Uhr

Hallo Mädels,

eure Hilfe wird dringend benötigt!!!
Der 6 Monate alte Sohn einer Freundin ist an Leukämie erkrankt und benötigt ganz schnell eine Knochenmarkspende!
Heute läuft im Krankenhaus in Frankfurt/Höchst eine Typisierung.
Da von euch wahrscheinlich keine mehr heute noch da hin kommt wäre es klasse wenn ihr euch bei dkms.de registrieren würdet, alle Infos bekommt ihr dort auf der Seite oder ihr könnt mich fragen!

Hier nochmal der Beitrag von dem kleinen Joshua, lief gestern auf Hessen 3:

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=3142

Bitte informiert soviele Menschen wir ihr könnt.

Vielen vielen Dank!

LG
Yasmin

Beitrag von sanniundmarco 29.05.10 - 14:02 Uhr

Hallo,

ich bin bereits bei der DKMS registriert und typisiert,meine Familie auch.
Ich weiß was die Familie grad durchmacht.
Mein Schwager ist leider letztes Jahr an Leukämie verstorben mit 35.


Wir drücken ganz fest die Daumen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ganz viel Kraft und dass sich ganz viele Leute testen lassen!!!!

LG
Susanne

Beitrag von giraffchen84 29.05.10 - 14:03 Uhr

Bin auch typisiert - drücke auch alle Daumen!!!!

Beitrag von minishakira 29.05.10 - 14:21 Uhr

hi,
wir wohnen in hamburg.das hilft null:(ist zu weit weg.kann ich das hier testen lassen ob ich oder mein mann,schwester passen?

ich drück die daumen.

lg kathy

Beitrag von sanniundmarco 29.05.10 - 14:30 Uhr

hallo,

ja man kann auch über www.dkms.de sich Material zum Testen zuschicken lassen,das sind so wattestäbchen mit denen man sich eine Speichelprobe nimmt.geht ganz leicht und schnell.
oder man kann sicher auch in jeder anderen Klinik eine Blutprobe abgeben,einfach mal anrufen und fragen.

lg

Beitrag von yasmin2101 29.05.10 - 14:30 Uhr

Es ist egal wo du wohnst, du kannst die Typisierung online machen auf dkms.de, dann wird dir ein Packet zugeschickt mit nem Wattestäbchen drin, da muss dein Speichel drauf und das schickst du wieder zurück. Ist ganz leicht.

LG

Beitrag von minishakira 29.05.10 - 14:38 Uhr

das mach ich danke

Lg Kathy mit zwei buben#baby20 Monte und #baby5 Monate

Beitrag von stoltze-mami83 29.05.10 - 14:36 Uhr

Hallo

ersteinmal wünsche ich den Eltern des kleinen ganz viel Kraft für die kommende Zeit und den kleinen Mann natürlich ganz viel Glück das er noch einen Spender findet.

Nun ich wollte mich soeben Regiestrieren lassen und nun lese ich das leider nicht jeder geignet ist (siehe Ausschlusskriterien)
Jetze ärgere ich mich wie sau darüber hätte doch zu gerne geholfen und kann nun nicht weil ich so ein scheiss chronisches Asthma habe und dazu auch noch Herz-Kreislaufprobleme ist doch doof.

Werde aber zumindest eine Spende derDKMS zukommen lassen.

Habe auch schon der Deutschen Kinder Krebshilfe gespendet.

Lg und ich hoffe der kleine Mann wird wieder gesund ich drücke ganz ganz doll die Daumen für ihn.

Beitrag von yasmin2101 29.05.10 - 14:39 Uhr

Danke für deine Hilfe! :-)

Beitrag von kati543 29.05.10 - 15:37 Uhr

Naja, da hin kommen, könnte ich schon. Die Klinik ist 6km weit weg von uns. Nur leider bin ich selber krank und komme als Spender so nicht in Frage. Ich hoffe, ihr habt Glück und findet einen Spender.

Beitrag von sandee222 29.05.10 - 16:00 Uhr

Ich habe es im TV gesehen! Mein gott so ein SÜßer,mir kommen die tränen.
Ich habe schonmal gespendet,bin bei der Stefan- Morsch-Stiftung registriert.
Wer spenden möchte aber Angst hat,kann mich gerne fragen zur OP-Spende.
(Also mit Vollnarkose.)
( Ich biete das deswegen an,da ich vorher auch von einigen leuten gehört habe,ich soll das besser lassen.Und ich hatte auch Angst.Aber wenn es keiner macht-was dann???
#klee

Beitrag von murmel-87-koeln- 29.05.10 - 17:40 Uhr

huhu das ist immer wieder schlimm sowas zu hören echt grausamm.
es kann echt jedem passieren.

von daher hab ich mich seit ich 18 bin typisieren lassen und bin eingetragen, gehe auch regelmässig blutspenden.aber seit ich schwanger war ging es ja nicht mehr.aber wenn ich nicht mehr stille spende ich wieder.

typisierung hab ich auch schon gemacht, aber wurde noch nie angerufen.

gruss annika

Beitrag von cocomaus1982 29.05.10 - 19:41 Uhr

Oh mensch.....

ich habe mich eben regestriert bei dkms.de und mwarte auf den Test

Hoffe das jemand schnell gefunden wird für den kleinen Mann....

Liebe Grüße
coco

Beitrag von ina175 29.05.10 - 20:07 Uhr

Ich bin bei dem NKR registriert und das schon sooooo lange. Daran sieht man wie schwer es ist einen Spender zu bekommen :-( Ich würde mich jederzeit wieder registrieren lassen.

Alles Gute und viel Erfolg.

Ina

Beitrag von michaela20 29.05.10 - 21:24 Uhr

hey

wünsche euch alles gute und das was passendes gefunden wird hab mich gerade angemeldet und lasse mir 5 exemplare schicken und werde sie in meiner familie eiter geben das die sich auch testen lassen


wo ich das gelesen habe und gesehen hab ich solche gänsehaut bekommen und mir standen die tränen in den augen ich kann so was einfach nicht fassen das sonem kleinem menschen schon sowas passieren muss und die ganzen medikamente und und und ich könnte jetzt so heulen mich nimmt so was immer voll mit ey drücke euch die daumen das alles nur noch besser wird


lg michaela


wenn ihr was gefunden habt kannst dich ja mal melden das es ihm wieder besser geht wäre echt lieb mache mir gerade voll.......... oh man hör lieber auf sonst muss ich gleich doch noch heulen


alles alles gute für euch dreien und für euch ganz viel kraft

Beitrag von yasmin2101 29.05.10 - 22:46 Uhr

Danke für deine Unterstützung!!
Wenn es positives zu berichten gibt werde ich das auf jeden Fall nochmal posten.

LG + nochmal vielen vielen Dank!

Beitrag von nula.g 29.05.10 - 22:13 Uhr

hey mädels
hab mich grad bei dkms registriert...
fällt rauchen unter drogen oder sucht???
wäre echt schade....

Beitrag von yasmin2101 29.05.10 - 22:48 Uhr

Nein, meine Mum ist auch Raucherin und wurde aufgenommen und durfte auch fast spenden (nicht bei Joshua), ging dann aber leider doch nicht wegen ihrer Schilddrüsenerkrankung.

Beitrag von repti 30.05.10 - 00:08 Uhr

Hallo

Habe gerade eine Mail an die dkms geschickt .... habe ein paar Leiden und wollte deswegen mal nachfragen, ob ich mich trotzdem regestrieren lassen kann!
Ich hoffe es !!!!
Wenn nicht werde ich etwas spenden ....

Ich wünsche den Kleinen und seiner Familie, alles, alles Gute und sehr viel Glück !!!!

Wenn ich von solchen Schicksalen höre, kommen mir die Tränen .... so schrecklich und ungerecht !!!!

Wir sollten jeden Tag dafür dankbar sein, das wir und unsere Kinder gesund sind und das auch bleiben .... toi,toi,toi, !!!!

Das sollten sich hier so einige mal vor Augen halten und sich nicht über so unsinnige Themen, wie z.b. über einen B.b - Tragetuch oder sonstigen Schmarrn aufzuregen .... denn das sind keine wirklichen Probleme !!!!

Bitte halte uns auf dem laufenden !

Lg
J

Beitrag von yasmin2101 30.05.10 - 09:08 Uhr

Wie recht du hast!
Aber im Alltag vergisst man das ganz schnell und erst wenn es dann soweit ist kommt man ins Grübeln :-(

LG + viel Dank für deine Hilfe!

Yasmin