Metformin und Mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von koalabaerli 29.05.10 - 14:37 Uhr

Hallo IHr lieben,

nutzt das jemand von euch? Metformin und möchnspfeffer, darf man das zusammen nehmen?

Grüße *koalabaerli*

Beitrag von patricia0910 29.05.10 - 14:46 Uhr

huhu., ich nehm das! aber erst seit 2 wochen :-)

Beitrag von koalabaerli 29.05.10 - 14:53 Uhr

DU nimmst auch beides, darf man das?

Beitrag von patricia0910 29.05.10 - 14:59 Uhr

sonst hätt ich es wahrscheinlich nicht verschrieben bekommen!

Beitrag von koalabaerli 29.05.10 - 15:01 Uhr

Ach du hast mönchspfeffer gleich mit verschrieben bekommen ;O)

Beitrag von patricia0910 29.05.10 - 15:03 Uhr

genau.. metformin von der endokrinologin (die fand möpf ok) und möpf von der fä!

Beitrag von daisydonnerkeil 29.05.10 - 15:17 Uhr

Hallo,
das ist in jedem Fall etwas, das du deinen behandelnden Arzt fragen solltest. Nur der kennt deine Hormone und kann dir sagen, ob Mönchspfeffer in deinem Fall überhaupt angezeigt ist.

Mit Mönchspfeffer kann man bei Eigenmedikamention auch viel durcheinander bringen.

Lg,
DA.