Babyschaukel von Fisher Price... Ja oder Nein????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babygirl1987 29.05.10 - 14:45 Uhr

Huhu ;)
ich habe grade auf MTV 16 and Pregnant geschaut und dabei gesehen das sie ihr baby in einer art schaukel hatte, so in der art wie dieser

http://cgi.ebay.de/Fisher-Price-Kuschelnest-Babyschaukel-/270583233272?cmd=ViewItem&pt=DE_Baby_Kind_Kinderm%C3%B6bel_Wippen_Schaukeln&hash=item3f00047af8

Nun wollte ich euch fragen ob die Schädlich für das Baby sind bzw für seinen Rücken oder ob ihr sie empfehlen könnt?!
Würdet ihr sie euch holen?

Vielen dank für eure Antworten ;)

Beitrag von wunder-geschehen 29.05.10 - 16:54 Uhr

Hallo :-) !
Ich denke sie hat den gleichen Charakter wie eine Autoschale. Dort soll man die Kinder ja auch nicht Ewigkeiten liegen lassen.
Wir haben uns übrigens so eine Schaukel gekauft :-D . Ob das Baby letztendlich überhaupt drinnen liegen mag, stellt sich erst heraus wenn es da ist ;-) . Falls doch, werd ich drauf achten, dass es nicht zu lange am Stück drinnen liegt.

LG wunder-geschehen

Beitrag von akak 29.05.10 - 16:56 Uhr

Hallo,
nein. Ich würde sie nicht holen. Allerdings nicht wegen dem Rücken, sondern weil bei uns Fisher Price, VTech und Co. nicht in die Wohnung kommen. Wir haben beim ersten Kind einiges von oben genannten Firmen gehabt / bekommen und es recht schnell wieder entfernt. Wir hatten den Eindruck (und entschuldige das ich an dieser Stelle ausfallend und niveaulos werde) das es Spielzeug für "Bekloppte" ist und Kinder entsprechend so werden läßt. Insbesondere Babys brauchen solch eine Schaukel eigentlich nicht. Sie brauchen Ruhe, Spielzeug welches erforscht werden kann (also Greiflinge und dergleichen) und persönliche Zuwendung. Keine Schaukel mit Animationsprogramm. Wenn es denn sein muß, dann tut es eine normale Schaukel auch, oder eine Wippe oder einfach einen Laufstall. Das von Fisher Price verkaufte Spielzeug halte ich für wenig durchdacht und für die Vermarktung gemacht. Spar Dir das Geld, ist meine Meinung.

Alles Gute, anke

Beitrag von estate 29.05.10 - 18:46 Uhr

In den USA hat das wirklich JEDER. Bei Babiesrus gibts Reihen von diesen Schaukeln. Ich finde sie nicht gut wegen der Rueckenhaltung und hab fuer meine Kids auch keine gehabt. Ich weiss aber, dass saemltiche Babies meiner Freunde gerne in den Dingern drin liegen.

Beitrag von hasimanu 30.05.10 - 12:15 Uhr

hi
ich find solche wippen vollkommen überflüssig. das ist für ein baby ne reizüberflutung...und für die haltung auch nicht gut..am besten in ein laufgitter legen und son spielbogen oder ein mobile drüber hängen..oder eben rassel und greiflinge...am anfang sollte man die kleinen nicht mit solch schnickschnack überfordern :)

lg manu

Beitrag von jeannylie 30.05.10 - 13:40 Uhr

Wir hatten eine beim großen und haben diese auch wieder ausgepackt und holen für den zweiten noch eine dazu.

Sie hat uns SEHR gute Dienste geleistet...

LG

Beitrag von krtecek 30.05.10 - 13:40 Uhr

Hi, wir hatten diese gehabt. Es hat uns etwa 130 Euro gekostet und nach einem Monat haben wir es wieder verkauft... Eigentlich wuerde ich es ganz tioll finden...auch die niedrigste Stufe dreht sich aber viel zu schnell und mein Kind mochte es nicht... wenn ich es kaufen wurde dann nur gebraucht und auch dann hast du die Chance halt 50:50, das es das Kind mogen wird.

LG krtecek