Starke Beschwerden zwei Wochen nach AS ?!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mirabelli 29.05.10 - 15:47 Uhr

Hallo zusammen,

hatte vor knapp 2 Wochen die Ausschabung in der 9 SSW.
Wache morgens immer noch auf und kann es gar nicht glauben!

Nachdem die letzten Woche die körperlichen Beschwerden sehr gering waren, habe ich seit einigen Tagen ein sehr starkes Ziehen in der rechten Leiste.
Das tut echt tierisch weh, geht bis in den Rücken und ins Bein..
Ist manchmal auch auf der linken Seite zu spüren, aber hauptsächlich rechts..kann rechts gar nicht richtig auftreten.
Kennt ihr das auch?

Der Bauch ist insgesamt sehr hart und hatte die letzten Tage auch hin und wieder Durchfall. #kratz

War die Tage bei der FÄ zur Nachuntersuchung - war alles ok, Blutung habe ich auch keine mehr...

Gehe auf jeden Fall nochmal zum Arzt, wenn es nicht besser wird, wollte aber mal nach euren Erfahrungen fragen #blume

Liebe Grüße
Mirabelli

Beitrag von silvi-3101 29.05.10 - 18:02 Uhr

Fahre lieber ins Krankenhaus und lass dich untersuchen.
Ich habe letzte Woche mein 2 #stern gehen lassen mussen und habe dann Samstag fieber bekommen, meine Eierstöcke waren entzündet.
Warte nicht zu lange ab, fahr lieber sofort hin und lass dich nochmal untersuchen, kann sein, dass du nach der op eine Infektion bekommen hast, das kann passieren.

Beitrag von celebrian 29.05.10 - 19:18 Uhr

Es könnte was entzündet sein geh lieber zum Arzt. Ich hatte nach meiner 1. FG eine Eierstockentzündug und musste Antibiotika nehmen.
Es tut mir sehr leid das Du nun einen #stern hast #kerze.
Ich wünsch Dir viel Kraft.

LG celebrian