Juhu KS Termin steht fest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liedlein 29.05.10 - 17:43 Uhr

Hallo

Gestern im KH gewesen wegen Geburtsvorbereitung und ich habe meinen Termin für den 4 Juni bekommen .Ich bin so froh das bald das leiden weg ist (Rückenschmerzen,Nerv eingeklemmt und die misse stimmung).

ET wäre erst am 23,06. aber ich habe den den Oberarzt gestern angefleht mir zu helfen und den kleinen krümmel ehr zu holen,weil ich einfach nicht mehr kann.Er hatte dann ultraschall gemacht und sagt das der kleine ca 3500g wiegt und 52cm lang ist .Und er das machen kann .Und ich war überglücklich.

das ist doch nicht schlimm wenn er 20 tage zu früh kommt oder was meint ihr?

LG KATHRIN#winke

Beitrag von melaniekreher 29.05.10 - 17:50 Uhr

Huhu

Meine Maus wurde bei 37+0 auch per KS geholt.Ich hatte einen Nierenstau 4.Grades und mega Schmerzen wochenlang.
Hab den Doc auch angefleht mir zu helfen.Meiner Maus ging es supi hatte 48cm und wog 3080 g.Hatte keine Gelbsuch oder der gleichen.

Viel Glück für deinen Termin.

Gruss Meli

Beitrag von liedlein 29.05.10 - 17:53 Uhr

Ich danke dir

LG

Beitrag von froschkoenig25 29.05.10 - 17:53 Uhr

Naja, das kann man noch nicht sagen, ob das schlimm ist, weil die Kleinen Anpassungsstörungen, haben können und ich sag das nicht gerne, es Dir passieren kann, dass Dein Kind auf der Intensiv ein paar Tage überwacht werden muss. Kann sein, muss aber nicht, aber garantieren kann Dir halt keiner, dass da nix ist. Gewichtseinschätzungen stimmen auch nicht immer, bei mir zwar schon, aber ich kenne einige, bei denen es nicht gestimmt hat. Warum kannst Du denn nicht mehr? Es wären ja dann nur noch 6 Tage länger, die Du aushalten müsstest, wo normaler Weise ein KS gemacht wird. Ich muss auch so lange warten, auch wenns schwer fällt, hab auch immer wieder Pilz und momentan Mutterbänderziehen, dass ich mich nicht mal bücken kann. Aber ich denke an das Baby und an danach, weil es wirklich blöd ist, wenn das Baby auf Intensiv liegt, Du hast warscheinlich dann Problem mit Stillen usw. Hab das alles mitgemacht, obwohl meine Kleine 10 Tage vor ET geholt wurde. Ist aber etwas länger, hatte auch B Streptokken usw, aber trotzdem gings mir nachher voll doof. Alle anderen hatten ihr Baby, nur ich nicht...

Was anderes ist, wenn Du ne SS-Vergiftung, Diabetes hast, dann ist das klar, aber sonst ist jeder Tag in Deinem Bauch ein Geschenk fürs Baby

L.G.

Beitrag von chidinma2008 29.05.10 - 17:57 Uhr

Sorry was kann ich nicht verstehen #augen keiner hat gesagt das es ein spass ist sein kind zu bekommen und bis zum ende aus zu tragen.

wie ein wunsch Konzert und ja ich finde 20 Tage früher sind viel nur weil man keine lust mehr hat und schmerzen hat.
Ich habe bei meinen sohn gelitten die letzten wochen alles bekommen was man griegen kann aber mir wäre nie in den sinn gekommen mein baby Vor zeitig aus den Mutter leib zu reissen

Beitrag von piratin75 29.05.10 - 18:09 Uhr

Hi


Also deine Aussage kann ich nicht verstehen. Ich arbeite selber im Krankenhaus und kein Patient muss heute mehr unnötig leiden. Natürlich behauptet niemand das Schwangerschaft nur Spaß ist aber man soll sie ja auch geniessen und nicht nur leiden...

Und wenn es nicht mehr geht, dann gehts nicht mehr. Eine körperlich und seelig völlig fertige Schwangere wird es bei der Geburt sehr schwer haben auch mit KS (u.U. ist die Wundheilung schlechter) Ganzheitlich ist das neue Konzept. Das hat ja wohl nichts mit Wunschkozert zutun.
Und wie oben schon bemerkt sind es keine 20 Tage, sondern nur 6. un d eine mit Medis vollgepumpte Mutter is auch nicht so der Hit.
Natürlich kann es kleinere Komplikationen geben (wie von der Vorposterin angemerkt) aber die kann es bei einer Spontangeburt zum richtigen Termin auch geben...vorallem wenn die werdende Mutter nicht fit ist.

Wenn du das alles "durchgehalten" hast, dann Glückwunsch. Muss man aber in der heutigen Zeit nicht mehr.

Und im übrigen werden Babies nicht aus dem Leib gerissen....nicht mal beim KS.

LG

Beitrag von chidinma2008 29.05.10 - 18:17 Uhr

sie hat doch selber geschrieben 20 tage früher?
Ich finde es Trodzdem Falsch es früher zu hohlen als Nötig wenigstens 10 tage früher sind ja ok ich sage ja nichts gegen den Ks.

Aber sich dann noch zu freuen weil man drum gebettelt hat verstehe ich nicht.

weil ich es Durch gehalten habe ich bin nicht einmal auf die idee gekommen mein Kind voher hohlen zu lassen , habe dann 2 tage NACH et einleiten lassen

Beitrag von babylove05 29.05.10 - 18:21 Uhr

Hallo

sorry ich find es absolut zu frueh ....

Aber naja ist nicht meine sachen ... mir geht es auch richti dreckig ... Kann mich nicht merh Bewegen da meine Kleine so tief im Becken sitz das sie mir so auf den Beckenboden drueckt das ich nicht mal sitzen oder liegen kann....

Aber wuerde NIE deswegen mein KS vorschieben .... jeder Tag im Bauch fuer Baby ist wichtig ....

Aber naja das ist meine Meinung... ich hab auch am Freitag mein Termine aber nur 11 Tage vor ET ... war auch schon im Kh wegen meinen Ruecken , dort haette ich nie gefleht das Kind freuher zuholen ...

Aber das ist eben meine Meinung ... muss jeder selber wissen ....

Und die angaben vom gewicht und groesse sind nur ca. werte hat nix zuheisse.....

Lg Martina

Beitrag von babylove05 29.05.10 - 18:27 Uhr

Ach noch was ... ich hab ein Kleineskind daheim und bin allein erziehen ... und bettel trotzdem nicht drum das sie den KS heute schon machen oder so .

Aber wie gesagt .. meine Meinung.. du musst es selber wissen...

Lg Martina

Beitrag von turtlebear 29.05.10 - 22:08 Uhr

seh ich auch so, bei mir waren es auch 11 Tage, das fand ich schon viel.

Beitrag von turtlebear 29.05.10 - 22:07 Uhr

Also, ich hatte ja auch KS aber 11 Tage früher, und das fand ich schon viel. Aber 20? Wieso so früh?