Altes Friteusen-Öl auf Pflasterstein

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von tagpfauenauge 29.05.10 - 18:56 Uhr

Hi,

Problerm!

Wir haben eine Alt-Friteusen-Öl-Spur vom Eingang bis zum Abfallbehälter (Sack hatte ein Loch). Teilweise Waschbetonplatten, teilsweise dieses Pflaster, das wie Gummibärchen #schein aussieht.

Die Spur ist 2 Tage alt und auch das Gewitter hat nichts verändert. Kommt mir bitte nicht mit "Da hättet ihr SOFORT was draufstreuen müssen." Das Lied kenn ich schon. ;-) Ich habe es eben nicht - beim nächsten Mal, weiss ich es: OK! :-p

Nun habe ich gestern mit einer grossen Bürste und Prilwasser geschruppt. Hat herrlich geschäumt und nebenbei noch gut gerochen. Dann mit kochendem Wasser darübergegossen. Heute morgen im getrocknetem Zustand war es nahezu unverändert.

Sieht echt dämlich aus und die Nachbarn haben sich schon mehrfach beschwert - was ich durchaus verstehe.

HELP!

vg

Beitrag von tagpfauenauge 29.05.10 - 19:24 Uhr

Danke dir, aber es ist ja eine richtige Spur von einigen Metern und nicht nur einfach ein Fleck. *heul*

Da brauch ich wahrscheinlich 20 Stk.

Noch jemand einen Tipp?


vg

Beitrag von bu83 29.05.10 - 20:16 Uhr

juhu,

kennst du ProWin?


die haben nen alleskoenner. Auf diesem steht, dass man auch Öl entfernen kann.

lg bu

Beitrag von verzweifelte04 30.05.10 - 09:51 Uhr

hallo!

bremsenreiniger und quarzsand oder zur not normalen sand, ganz feinen

bremsenreiniger drauf sprühen und mit sand verreiben...

hat bei mir bis jetzt immer geholfen!!!!

lg
Claudia