was denkt ihr, wie lange noch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bootie84 29.05.10 - 20:42 Uhr

ich weiss ihr seid keine hellseher, aber mich würde interessieren, viellicht ist jemand in der gleichen situation wie ich;-)

mein mumu ist schon verkürzt, fingerkuppendurchlässig. köpfchen schon fest im becken.


wie lange könnte es noch dauern??

danke für eure antworten

lg
nastja(38+5ssw)

Beitrag von emmy06 29.05.10 - 20:48 Uhr

heute
morgen
übermorgen
nächste woche
übernächste woche

oder aber erst 2 wochen nach et per zwangsräumung....

da etwas zu prognostizieren ist völlig unmöglich :-) mit solch einem befund hat sich unser sohn selbst den einleitungsversuchen im kh widersetzt ;-) als er dann selbst wollte, war er innerhalb von 2 stunden bei uns #schwitz



lg

Beitrag von inoola 29.05.10 - 20:50 Uhr

huhu, mir gehts auch so, zervix hab ich gar nich mehr, und mumu ist fingerdurchlässig.
mein fa hat gesagt, könnte jeden moment losgehen.

ich will aber noch nich^^ also wird das auch noch nix. kann da sehr stur sein :)
ich habe noch lausige 11 tage bis zum ks, das werd ich ja wohl schaffen :)

lg inoo

Beitrag von bicephalous 29.05.10 - 20:49 Uhr

also ich habe genau an deinem tag mit dem gleichen befund wehen bekommen und 39+0 war ich mama.
und ich kenne mädels mit dem gleichen befund, die haben ordentlich übertragen.

der letzte satz klingt eklig, wenn man so kurz davor und so am warten ist. ich weiß ;-)

aaaber auch du wirstes durchhalten. ich wünsch dir ne ganz tolle geburt.
#liebdrueck
liebe grüße von tina+jesper(6mon)

Beitrag von nightwitch 29.05.10 - 20:54 Uhr

Hallo,

es dauert eben solange, wie es dauert ;-)

Bei mir haben ALLE (Ärzte, Hebammen) gesagt, och das dauert noch, selbst mit der Einleitung (Tablette) brauchen wir viel Zeit.

Pustekuchen; ca 1,5 Std nach der Tablette Wehen alle 3 Minuten, ca 5,5 Std nach der Tablette war Kathleen dann da ;-)

Gruß
Sandra