Kinder auf Reise / Ausland vorbereiten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hege08 29.05.10 - 20:55 Uhr

Holla,

Wir reisen in 6 Wochen fuer 2 Monate in die USA mit unseren beiden Kleinen, 8 Monate und 2 Jahre. Ich moechte unseren Grossen bisl vorbereiten, ueber den langen Flug reden und ihm unsere Ferien nahe bringen. Suche daher Kinderfilme ueber Fluege, Flughafen, Amerika (wir sind in Kalifornien und sind mobil, wollen uns einiges anschauen).
Koennt ihr mir gute Seiten nennen mit Kinderfilmen ueber das obengenannte? Mammutbaeume, Nationalparks, Death Valley, alles was euch so einfaellt? Auch gerne Material zum Fliegen und Anregungen, was wir auf dem langen Flug alles so anstellen koennen? Irgendwelche Ideen?

Das hier, das moechte ich euch auf keinen Fall vorenthalten. Ist so ein suesser Ohrwurm find ich, den muesst ihr euch bis zum Ende anhoeren... :-)

http://www.spiellieder.de/Kinderfilme/landung.html

Danke
Hege

Beitrag von kati543 29.05.10 - 21:19 Uhr

Ich denke, man muß ein Kind nicht auf den Urlaub, höchstens auf den langen Flug vorbereiten. Warum gehst du nicht mit deinen Kindern mal für ein paar Stunden auf den Flughafen und schaust dir dort alles an?

Beitrag von hege08 29.05.10 - 21:27 Uhr

Hi,

Ich weiss nicht, was der Spielplatz damit zu tun hat? Ich bin fuer 2 Monate weg von daheim mit meiner Familie. Anderes Essen, andere Sprache, voellig neue Lebenssituation. 2 Monachte sind fuer einen 2jaehrigen eine Ewigkeit. Meine Kinder werden 2sprachig erzogen, mit englisch kommt noch eine dritte Sprache hinzu. Ich rede hier ja nicht von einem Kurztrip oder 2 Wochen Urlaub irgendwo am Strand...

Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du mein post einfach nicht richtig gelesen hast und nur ueber den Spielplatz sprechen moechtest.. was liegt dir denn auf der Seele??

Lieben Gruss zum Abend
Hege, laechelnd..

Beitrag von italyelfchen 29.05.10 - 21:51 Uhr

Huhu,

wo schreibt sie was von Spielplatz?

Wir haben Sophia auf keinen der Flüge/Aufenthalte ganz besonders vorbereitet, fliegen kannte sie aber auch schon von klein auf. Vielleicht kannst Du ein Buch über den Flughafen/Flugzeuge kaufen? Wir haben ein paar, das hier ist ganz gut denke ich:
http://www.amazon.de/Alles-Flugzeuge-Wieso-Weshalb-Warum/dp/3473332577/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1275162344&sr=1-1
Wir haben über unsere Ziele immer mit Sophia gesprochen, dass es in der Wüste ganz warm ist und da ganz viel Sand ist, die Frauen ganz schwarz verhüllt sind und die Männer meist weiße Kleider tragen usw. Sie wurde mit neuen Sprachen konfrontiert, ohne sie vorher zu kennen und auch das war kein Problem! Kinder nehmen das einfach hin, sind höchstens neugierig und halt am Anfang etwas schüchtern.
Viel wichtiger als die Vorbereitung ist, dass Du alles dabei hast, was den Kindern wichtig ist und sie vor Ort auffängst, wenn sie verunsichert sind!

Falls Du Fragen hast, meld Dich gern per VK!

Liebe Grüße
Elfchen mit Sophia (die mit 2 Jahren schon in 4 völlig unterschiedlichen Ländern gewohnt hat)

Beitrag von italyelfchen 29.05.10 - 21:55 Uhr

Ach ja, Nachtrag zu meiner anderen Antwort, die jetzt am Nebenzweig hängt ;-)

Zu was für einen Tageszeit fliegt ihr denn? Wir fliegen alles, was länger als 3 Stunden geht, nachts!
Ansonsten gibt es so einige Tricks von Malerkrepp über Knabberzeug. Außerdem mag ihr diese Bücher:
http://www.amazon.de/Mein-Magnetbuch-Bauernhof-Petra-Schmidt/dp/3788631309
Da kann man richtig mit spielen!
Habt ihr Bildschirme im Vordersitz? Oder nur Entertainment für's ganze Flugzeug?
Versucht auf jeden Fall, die Mutter&Kind-Reihe zu buchen, das macht einiges einfacher!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von trinityjue 30.05.10 - 20:02 Uhr

Hallo Hege,

wir sind gestern aus dem Urlaub zurück gekommen... vorher hatte ich schon Panik wegen des Fluges... wie reagiert meine Kleine (20 Monate), wie kriege ich sie beschäftigt usw. Alles gar kein Problem... sie fand es total spannend. Wir haben vorher beim Spazierengehen immer drüber gesprochen wenn ein Flugzeug am Himmel war hab ich ihr erzählt, dass wir da auch bald drin sitzen, dass die am Himmel fliegen und so. Außerdem waren wir zweimal am Flughafen und haben uns die Flieger undden Ablauf angeschaut. Ansonsten hab ich einen kleinen Koffer mit neuem Spielzeug dabei gehabt, Puzzlebücher, Malzeug und so einen Anziehbär aus Holz. Hat wie gesagt alles suuuper geklappt.
Ob Du ihn wirklich auf die USA vorbereiten mußt...ich weiß nicht. Eher auf FErien allgemein... das Ihr halt wo anders wohnt, also nicht zu Hause, dass Mama und Papa ganz Zeit haben und so... so haben wir das bei Neele gemacht.

Einen schönen, entspannten Urlaub
LG
trinityjue