Scharlach????Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cody77 29.05.10 - 21:17 Uhr

Hallo, unsere Tochter hat die nacht ungewöhnlich ruhig geschlafen, dann tränt seit heute vormittag ein Auge mit Schleim.Sie bekam knallrote Wangen und heute nachmittag klagte sie über Kopfschmerzen und Halsschmerzen und gebrochen hatte sie auch. 38,3 Grad.

Jetzt schläft sie ganz ruhig.

Kann das Scharlach sein, oh mein Gott,wir wollen in einer Woch nach Dänemark.

Lg cody mit Lynn (35 Monate)

Beitrag von ulli1909 29.05.10 - 21:27 Uhr

Hallo,

es kann Scharlach sein. Falls sie morgen immer noch Fieber hat würde ich vielleicht mal zum Notdienst fahren. Wenn es Scharlach ist bekommt sie ein Antibiotikum und dann wird sie schnell wieder fit sein.

Nach Dänemark könnt Ihr auf jeden Fall fahren. Bis dahin ist sie wieder fit.

Wir fahren erst im August nach Dänemark aber ich freue mich jetzt schon drauf!! Schönen Urlaub!!!

LG Ulli

Beitrag von catblue 29.05.10 - 21:31 Uhr

Die Halsschmerzen und Fieber sind Anzeichen vom Scharlach! Wie sieht denn die Zunge aus? Ist da Belag drauf?
Schleim im Auge, ist eher das sie zug bekommen hat oder Bindehautentzündung! ich finde es aber schwer fern Diagnosen zu stellen!
Wenn du dir unsicher bist, fahr zum Notdienst!
Gerade weil so viele verschiedene Syndome da sind!
Gute Besserung!

Beitrag von cody77 29.05.10 - 21:38 Uhr

Ausschlag sehe ich keinen, Mandeln fand ich vergrößert.

Beitrag von bine3002 29.05.10 - 21:47 Uhr

Egal, was es ist. Ich würde schon zum Notdienst fahren. Es reicht aber morgen.

Und ich denke, wenn sie jetzt krank ist, dann wird sie nächste Woche zum urlaub wieder fit sein. Die Kinder sind ja meist relativ schnell mit sowas durch. Und Scharlach kann man ganz gut behandeln.

Beitrag von 3erclan 29.05.10 - 21:57 Uhr

Hallo

lass morgen mal nen Abstrich machen.

Meine hatten schon sehr oft Scharlach mit versch. Symptome aber nciht immer alle zusammen.

-Bauchweh
-Übelkeit
-Halsweh
-Fieber
-Eiter was bei den augen raus kam
-Haut schälte sich

Unser Kinderarzt testet jetzt mttlereweile sofort immer auf SCharlach mit ABstrich.
Er meinte wo sie den Eiter schon im Auge hatte dass es gut war dass wir gekommen sind weil das Scharlach schon hochgewandert ist zum Auge und man damit nicht Spassen sollte.

lg

Beitrag von cody77 29.05.10 - 22:00 Uhr

Du machst mir ja Mut,mit dem Auge.

Beitrag von 3erclan 29.05.10 - 22:01 Uhr

sry war aber innerhalb von 2 oder 3 tagen wieder gut nachdem wir angefangen haben mit dem AB.ö
Scharlach kann ja auch zum Herzen wandern also lieber abklären lassen.

lg

Beitrag von lilly7686 30.05.10 - 00:01 Uhr

Hallo!

Liest sich nach Scharlach!
Im KH wird ein Zungenabstrich gemacht, ist so ein Schnelltest. Dann bekommt deine Tochter Antibiotikum und nach spätestens zwei Tagen gehts ihr wieder gut. Also ihr solltet auf jeden Fall morgen ins KH fahren!

Meine Große hatte Scharlach vor drei Wochen. Schon am 2ten Tag nach Beginn des Antibiotikums gings ihr super! Aber Antibiotikum trotzdem ausnehmen, ganz wichtig!

Gute Besserung!