rosazea

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jackymaus57 29.05.10 - 21:34 Uhr

wer kennt diese krankheit,hab die diagnose vom hautarzt am fr bekommen,ne salbe dazu und wenns in 2 wo net besser wird soll ich mich wieder mal melden#kratz,bin etwas vorm kopf gestosen l.g. jacky

Beitrag von arkti 29.05.10 - 22:33 Uhr

Meine Mutter hat das auch

Beitrag von maupe 30.05.10 - 06:06 Uhr

Hi,

der hat Dich einfach so gehen lassen? Na toll.

Mir hat der Arzt damals ein kleines Heftchen mitgegeben und mir auch auf Fragen geantwortet, da es doch einiger Umstellungen bedurfte.

Wenn Du Rosacae hast, dann bleibt es immer. Die Sache ist nur, reagiert die Haut oder nicht. Die Creme, falls die jetzige anschlägt, sonst muss weiter versucht werden, muss ab jetzt immer genommen werden.

Dann gilt es heraus zu finden, warum die Haut beginnt zu reagieren. Ist es Hitze, Kälte, Stress, scharfe Gewürze oder, oder, oder....

Schminke muss runter bleiben. Ebenso die üblichen Waschartikel und Chemiebomben. Sprich: Wasser ist zum Waschen da im Gesicht.

Ich verzichtete gerne auf einiges um endlich nach Jahren im Gesicht nicht nach hochpubertierenden Teenie aus zu sehen. Inzwischen kenne ich meinen Auslöser. Ich kann Lotio Cordes (keine Ahnung ob es jetzt hundertpro so korrekt geschrieben ist) als Make up nutzen und Stutenmilchseife.

Viel Erfolg

LG maupe

Beitrag von jackymaus57 30.05.10 - 10:32 Uhr

wie hast du das alles so rausgefunden,und ich versuche noch einen anderen hautarzt in der nähe zu finden

Beitrag von daisy2.2. 30.05.10 - 15:12 Uhr

Hallo Jacky,

ich bin auch betroffen. Wenn Du magst schreib doch über KV.

Sanne