Beikoststart hat supi geklappt!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zwerg07 29.05.10 - 21:35 Uhr

Hallo,

obwohl wir etwas früh dran sind, hat der Start mit Möhrenbrei heut Mittag super geklappt. Der Zwerg hat gemampft, als hätte er schon immer vom Löffel gegessen und sich dabei halb schlapp gelacht!!!!

Hab auf Anraten meiner Kinderärztin jetzt schon begonnen (15 Wochen)!!!
Vertragen hat er auch alles gut, ich freu mich!!!!


LG

Beitrag von mordilla 29.05.10 - 21:39 Uhr

Hallo!

Warum hat deine Kinderärztin gesagt, du sollst mit Beikost anfangen?

LG
Andrea & Markus (7 1/2 Wochen)

Beitrag von zwerg07 29.05.10 - 21:47 Uhr

Keine Ahnung!!!

War letzte Woche zur U4 und da hat sie gesagt ich könnte jetzt mit Gemüsebrei beginnen und in 4 Wochen dann mit Abendbrei.

LG

Beitrag von lalal 29.05.10 - 21:50 Uhr

Vertraust du anderen immer blind? Informiere dich doch vorher einfach mal, dir ist doch anscheinend selbst bewusst das es zu früh ist sonst hättest du es doch nicht extra erwähnt.

Welchen Sinn soll der frühe Beikoststart denn haben?

Beitrag von lalal 29.05.10 - 21:41 Uhr

#huepf juhuuuu ist das toll


Sag mal kommt denn nichts interessantes für dich im Fernseh?

#klatsch

Beitrag von zwerg07 29.05.10 - 21:49 Uhr

Sonst alles klar bei dir???

Das ist ein Forum hier falls du es noch nicht gemerkt hast und da kann man wohl mal reinschreiben wenn man sich freut, oder nicht.

Wenn dir mein Beitrag nicht passt, überflieg ihn doch einfach!!!!

Total daneben dein Beitrag!!!

Beitrag von hailie 29.05.10 - 21:47 Uhr

Wow... bitte bitte informiere dich nochmal ausführlich!

Du tust deinem Kind nichts Gutes mit dem extrem frühen Beikoststart... besser wäre es zu warten, bis es etwa 6 Monate alt ist!

Den KiA würde ich wechseln...

Beitrag von vivienmami 29.05.10 - 22:35 Uhr

ist ja auch schon überholt diese ansicht.....es heisst NACH dem vollendeten 4.monat...das man 6monate voll stillen soll ist längst widerlegt.....es bringt weder vor noch große nachteile....#winke

Beitrag von hailie 29.05.10 - 22:47 Uhr

Das ist nicht richtig.

Bzgl. des Allergierisikos gilt es, dann man auch nach dem 4. Monat starten kann.

Die WHO empfiehlt nach wie vor den Beikoststart nach 6 Monaten!

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 10:21 Uhr

Stimmt nicht!

Derzeit wird empfohlen zwischen dem 5. und 7. Monat anzufangen (ist ja auch von Kind zu Kind verschieden) man hat in Studien herausgefunden das es später keinen Unterschied macht, Kinder die früh mit Beikost starteten hatten genauso viele oder wenige Allergien wie Kinder die lange gestillt wurden!

pizza

Beitrag von lalal 30.05.10 - 10:26 Uhr

Stimmt wohl!

Die WHO empfhielt nach wie vor 6. Monate voll Stillen.

Beitrag von hippogreif 30.05.10 - 10:28 Uhr

Und die WHO ist DER Maßstab für jeden???

Beitrag von lalal 30.05.10 - 10:30 Uhr

das habe ich zwar nicht geschrieben aber für mich persönlich nehme ich mir das zu Herzen.

Im übrigen wollte ich die Dame nur berichtigen da sie ja schrieb das es nicht stimmt;-)

Beitrag von hippogreif 30.05.10 - 12:15 Uhr

Dann einigen wir uns doch einfach darauf, dass es zu dem Thema unterschiedliche Auffassungen gibt. ;-)
Im übrigen finde ich es irgendwie komisch, dass die WHO von sich aus nicht den doch sehr wichtigen Hinweis gibt, dass es aus allergiepräventiven Gründen sinnvoll ist, schon vor dem 6. Monat mit Beikost zu beginnen...

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 10:30 Uhr

Und wo kann man das lesen?

Beitrag von lalal 30.05.10 - 10:33 Uhr

http://www.who.int/features/qa/21/en/index.html

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 10:39 Uhr

Danke! Ist aber auch schon etwas älter -mein Kinderarzt sagte aktuell wäre nun mal zwischen dem 5. und 7. Monat!

Beitrag von lalal 30.05.10 - 10:40 Uhr

deshalb habe ich geschrieben das die Who nach wie vor diese Empfehlungen ausspricht, die haben nichts geändert.

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 10:47 Uhr

Und wenn sie nur einfach ihre HP nicht aktualisieren :-p Davon mal ab ist die WHO ja nun auch nicht das Maß aller Dinge - wenn ich da so an an andere Dinge zurück denke wird mir schwindelig bei deren Empfehlungen #schein

Beitrag von lalal 30.05.10 - 10:51 Uhr

"da kann auch ein Wissenschaftler daher kommen der sich seit Jahren damit auseinander setzt, die Mütter hier haben trotzdem Recht "

hast du das geschrieben?

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 11:01 Uhr

Ja, und?

Beitrag von koerci 30.05.10 - 11:10 Uhr

Du widersprichst dich #aha

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 11:14 Uhr

Nee, tue ich nicht!

Es geht mir nicht darum was richtig oder falsch ist, sondern darum das es verschiedene Meinungen aus verschiedenen Studien zu diesem Thema gibt und man für sich selbst entscheiden muss was man möchte!

Beitrag von lalal 30.05.10 - 11:18 Uhr

das machst du sehr wohl.

Vielleicht liest du dir das ganze nochmal durch...

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 11:37 Uhr

Das kann ich nur zurück geben!

Ich habe nie geschrieben das es richtig oder falsch ist sein Kind sechs Monate voll zu stillen -ich bezog mich lediglich damit auf die Aussage dass die WHO das noch immer so empfiehlt, weil ich davon ausgegangen bin das mein Kinderarzt sich auf die WHO bezieht. Das ich da falsch lag hatten wir ja schon geklärt.
Aber dabei ging es nicht darum das es falsch ist sein Kind lange ausschliesslich zu stillen!