L-Tyroxin Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenita 29.05.10 - 21:37 Uhr

hallo mädelz,

mein arzt hat mir das rezept per post zugeschickt. für die 50er. komische sache, oder?

jezz hab ich gehört dass man es langsam einschleichen soll. wie war das bei euch? und wie langsam habt ihr es eingeschlichen? und was kann sonst passieren?

vielen dank für eure antworten
grüßchen
jenita
#hicks

Beitrag von sassi31 29.05.10 - 21:38 Uhr

Hallo,

ich habe 8 Tage lang eine halbe Tablette einnehmen müssen und dann auf eine Ganze erhöht.

Gruß
Sassi

Beitrag von babys0609 29.05.10 - 21:43 Uhr

Ich depp habe gleich volle 75 mg genommen und anzeichen einer Überfunktion!

Also nix so dolles!
Hatte Herzrasen, Durchfall, Schwindel, Gewichtabnahme schnelle 6 Kilo und dann noch Zittern in den Händen!

Normal ist erst 2 Wochen ne 1/4 bis 1/2 nehmen und dann langsam steigern!

LG Maria

Beitrag von sanne35 29.05.10 - 23:21 Uhr

Hallo!#winke

Also ehrlich gesagt, sind die 50er die niedrigste Dosis, glaube ich.#gruebel
Ich nehme z. B. 125er. Weiß aber nicht mehr, wie ich angefangen habe, weil die nehme ich schon seit meiner Kindheit.

Versuch´s halt mal übers WE, Montag kannst Du ihn ja anrufen.;-)

Sanne

Beitrag von jassi1981 29.05.10 - 23:27 Uhr

Die niedrigste kaufbare Dosis müsste 25 sein.
Du kannst die Tabletten vierteln, gibt es Tablettenteiler in der Apotheke. Dann erstmal ca. 2 Wochen ein Viertel nehmen, dann auf eine halbe rauf, usw. So bist Du auf der sicheren Seite, dass Du nicht gleich in eine Überfunktion rutscht. Und dran denken, bitte die Tablette gleich morgens nehmen und ca. halbe Stunde vor Essen und Trinken (ausser Wasser, das ist ok).

Beitrag von fussel4477 29.05.10 - 23:31 Uhr

ich sollte 4 tage ne halbe tablette nehmen. danach nehme ich jetzt jeden tag eine 50mg....

liebe grüsse.

hast du denn schlechte werte...
bei mir ist alles unbedenklich.... trotzdem hat der arzt mir bei kinderwunsch eine dosis von 50mg verordnet und ne kontrolle nach einem halben jahr....

Beitrag von jenita 30.05.10 - 03:43 Uhr

nee, is auch nur ne leichte unterfunktion...

und du sollst erst nach nem halben jahr wieder hin???

so, ab ins bett. gute nacht!

Beitrag von lotosblume 30.05.10 - 11:59 Uhr

Habe mit 50 angefangen und bin dann nach ein paar Wochen auf 100 - war letztlich aber zu viel, nehme jetzt 75

Beitrag von jenita 30.05.10 - 14:05 Uhr

hej lotus.

wora hast du denn gemerkt, dass 100 zu viel war? an den blutwerten oder auch an der Wirkung?

vielen dank und schönen sonntag
#hicks