wie nennt man das? Mutter-Kind-Kur evtl. nicht bezahlen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von bibi28 29.05.10 - 22:01 Uhr

Hallo,
ich habe gestern die Zusage bekommen, dass ich zur Mutter-Kind-Kur fahren kann und ja diese 10 Euro am Tag anfallen.
OK...
Nun sagte mir jemand, da mein Mann nicht viel verdient und erst recht noch viel weniger, dass man das beantragen kann, bei der Krankenkasse, dass man das nicht bezahlen muss, aber wie heisst denn so ein Antrag?
Gruß.
Bianca, die sich schon riesig auf die Kur freut, auch wenn sie sie bezahlen muss. EGAL!

Beitrag von anika.tomai 29.05.10 - 22:04 Uhr

hallo,
ich glaube das nennt man "freistellungantrag" ...
bin mir aber nicht ganz sicher...
lg bianca und eine schöne erhohlungszeit euch 2en...

Beitrag von bibi28 29.05.10 - 22:15 Uhr

Hallo,
Danke, ja das ist es.
Aber wir sind zu 3.
Gruß.
Bianca, mit Julien (7Jahre) und Kilian (2 Jahre)

Beitrag von anika.tomai 29.05.10 - 22:17 Uhr

oki, dann euch dreien ne ganz schöne zeit dort... erholt euch!
lg bianca nur mit frauke-charlotte 2,5 jahre

Beitrag von knutschkugel4 29.05.10 - 22:05 Uhr

erst mal herzlichen glückwunsch zur bewilligung#ole


geh am montag zu deiner kasse und stell für die kur ne befreiungsantrag
am besten gleich Lohnnachweise der letzten monate mitnehmen


eine erholsame und erfolgreiche kur



dany

Beitrag von bibi28 29.05.10 - 22:16 Uhr

Hallo,
ja so, das war es.
Danke.
Bianca

Beitrag von urbani 29.05.10 - 23:32 Uhr

Hallo,

wohin fährst Du? Ich frage nur, weil ich in 5 Wochen auch zur Kur an die Ostsee fahre!

LG

urbani

Beitrag von bibi28 30.05.10 - 09:08 Uhr

Hallo urbani,
ich fahre nach Büsum.
Gruß.
Bianca