So langsam kann ich nicht mehr... muss mal jammern... wer hat Tipps?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jessipoe 29.05.10 - 22:05 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Louis ist jetzt 7 Monate alt. Mit 3 Monaten hat er schon seine 12 Stunden nachts durch geschlafen. Ich bin da also etwas verwöhnt. #hicks

Aber jetzt wird Louis so gut wie jede Nacht wach. 2 Mal eine Flasche und dann ist er noch 2-3 Stunden fit wie ein Turnschuh. Also ist seit einem Monat nicht mehr wirklich an Schlaf zu denken. Wenn ich Glück habe so 2 Mal 2 Stunden. Ich kann ja auch nie gleich wieder einschlafen. Obwohl ich total müde bin.
Jetzt ist er auch noch krank, und somit schläft er noch weniger.

Mir ist den ganzen Tag über schlecht und schwindelig. Vor allem nachts...

Mein Mann steht Samstag Nacht meistens auf. Aber schlafen kann ich auch nicht wenn der Kleine wach ist. Keine Ahnung warum... und in der Woche möchte ich meinen Mann gerne schlafen lassen weil er schon um halb 5 raus muss und den ganzen Tag arbeitet.

Ja und am Tag ist auch nicht wirklich an Schlaf zu denken. Da schläft Louis vielleicht mal 15 Minuten. Und wenn er dann im Laufstall liegt (er schläft nämlich nur in meinem Arm ein) und ich dann auch am Einschlafen bin ist Louis wieder wach. Und alle die hier in der Nähe sind, müssen arbeiten und können den Kleinen nicht mal für eine Stunde nehmen.

Jetzt wollte ich eigentlich nur wissen ob ihr Tipps habt was ich machen kann das zumindestens die Überlkeit und der Schwindel weg gehen. Oder soll ich es mal mit Eisen versuchen?

Sorry für das #bla

Freu mich auf eure Antworten. #blume

LG
Jessi


Beitrag von jeannylie 30.05.10 - 13:52 Uhr

Ich sag jetzt mal, achte auf Dich, iß gesund und trinke vor allem genug.
Versuch Dich hinzulegen wenn immer es geht. Irgendwann muss der kleine ja mal schlafen und dann NICHT den Haushalt machen.
Mut zur Lücke.

LG

Beitrag von cherry19.. 30.05.10 - 23:01 Uhr

nee, du sollst einfach mal schlafen. da muss dien mann jetzt mal mit ran. ich kenn das. nayla wurde jede stunde gestillt von mir. ich ahb da tage gehabt, da war mir auch kotzeübel und schwindelig ohne ende. ich hab dann meinem mann nayla am tag aufs auge gedrückt, weil sie da weniger gestillt werden wollte, damit ich mal schlafen konnte. dann gings mir auch besser. und ich musst aufpassen, genug zu trinken. das hab ich immer regelrecht vergessen.