Basaltemperatur nach wieviel Stunden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sally14 29.05.10 - 22:11 Uhr

Hallo,

ich wache seit ein paar Tagen immer schon nach fünf Stunden auf, da ist meine TEmperatur aber niedriger als nach sechs oder sieben Stunden.

Heute waren es um 6 Uhr 36,4, bin dann noch mal eingeschlafen, und um viertel nach sieben 36,7. Welche ist richtig? Die zweite wäre mir lieber, denn sonst würde meine Temperatur schon fallen.


Was meint Ihr?
Liebe Grüße
Sally

Beitrag von moeriee 29.05.10 - 22:15 Uhr

Hattest du nicht heute schon mal gefragt?

Ich würde die Temperatur von morgen abwarten. Dann kannst du schon einen Trend sehen. Wenn sie morgen noch krasser abgefallen ist als heute, dann würde ich die niedrigere nehmen. Ist sie jedoch noch relativ hoch, dann würde ich die höhere nehmen.

Vielleicht postest du dein ZB noch mal, damit man sich mal einen Gesamteindruck verschaffen kann!?

Beitrag von sally14 29.05.10 - 22:17 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/833864/513646

Hallo, ja das ist eine gute Idee, wenn die Temperatur morgen höher ist, dann stimmt es, aber wenn ich wieder so früh aufwache?

Liebe Grüße
Sally

Beitrag von moeriee 29.05.10 - 22:25 Uhr

Hm, es gibt da mehrere Auffassungen. Also um genau zu sein, sind es 2, die immer wieder zu finden sind. Auf der einen Seite heißt es, man solle mind. 6 Stunden geschlafen haben, auf der anderen Seite heißt es, dass es reicht, wenn man 1 Stunde geruht habe. Ich denke, da gibt es kein Patentrezept. Ich habe mich auch immer aufgeregt, wenn ich mal früher wach wurde und dann nicht zur gewünschten Zeit messen konnte. Aber ich habe es für mich ausprobiert. Selbst wenn ich dann nur noch eine Stunde so vor mich hin gedöst habe, hat die Tempi ganz gut gepasst. Das solltest du mal ausprobieren. Allerdings ist es auch so, dass z.B. bei mir die Tempi immer höher ansteigt, je länger ich schlafe. Also für war einfach wichtig, immer zu selben Zeit zu messen. Egal wie lange ich vorher geschlafen hatte. Aber das muss jede Frau für sich selber austesten.

Normalerweise halte ich nix davon, in der Kurve rumzupfuschen. Aber wegen eines Wertes würde ich mir jetzt nicht ins Hemd machen. Erst recht nicht, wenn es so weit am Ende eines Zyklus ist. In der ES-Zeit fände ich es kritischer. Wie gesagt: Ich würde den Wert morgen abwarten. Wenn du siehst, dass die Tempi eh fällt, dann ist es auch egal, was heute für ein Wert war. Wenn sie morgen wieder genauso hoch ist wie gestern, dann nimm' den höheren Wert.

Beitrag von sally14 29.05.10 - 23:17 Uhr

ja danke, das mache ich so. Echt lieben Dank für Deine Mühe. Guckst Du auch Grand Prix? Sally

Beitrag von moeriee 29.05.10 - 23:24 Uhr

Klaro! #pro Ich fand Lena zwar gut, aber ich denke nicht, dass wir eine Chance haben. :-( Ich denke mal, es wird ausgehen wie immer. Deutschland wird irgendwo ganz abgeschlagen auf einem der letzten Plätze landen. Deutschland ist einfach nicht wirklich beliebt.

Beitrag von moeriee 30.05.10 - 00:21 Uhr

Ja! So viel also dazu! #huepf Hammer!

Beitrag von sally14 30.05.10 - 00:44 Uhr

ja ich freu mich auch total, bin ganz alleine, aber habe mit Familie telefoniert. Ich hatte ein gutes Gefühl. Liebe Grüße Sally