Hat jemand nach nen (not) KS normal entbunden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emmamausi 29.05.10 - 22:15 Uhr

hallo,
also meine Frage steht ja schon oben...
und zwar wollte ich auf grund meiner vorgeschichte der letzten beiden geburten nen WKS machen lassen nun hatte ich mit meinerHebi geredet und hab überlegt normal zu entbinden ,allerdings auch geplant da es nicht anders geht:-(
habe gelesen das ne normale geburt "gefährlich sein kann nach nem KS...stimmt das?...hab immer ne schnelle entbindung die letzte hat keine stunde gedauert deswegen mach ich mir bissel sorgen...

was würdet ihr machen

Danke schonmal

lg

Beitrag von marquise 29.05.10 - 22:26 Uhr

Meine große war auch ein KS und danach 2 sponatne Entbindungen. Würde ich auch wieder so entscheiden, wenn es gesundheitl. geht. Die Naht wird dann auch kontrolliert, damit sie nicht reißt. Aber das ist selten. Im Vergleich würde ich mich nie wieder für ein KS entscheiden (War damals leider notwendig).

Viele Ärzte machen aber auch nach einem KS gleich wieder einen und man muss sich erst einmal rechtfertigen, dass man keinen will, sondern es lieber spontan versuchen möchte. Leider.

Beitrag von emmamausi 29.05.10 - 22:34 Uhr

bei mir ist das problem es müsste eingeleitet werden da ich nicht auf wehen warten kann mein weg zum KS ist ca.40min und da ich bei der letzten spontanen geburt nur ne stund gebraucht hatte bis der kleine da war mach ich mir nen kopf...nach dem KS war es nicht angenehm hab mich aber schnell erholt...lieber wär mir natürlich ne normele geburt ,würde aber ohne einleitung nur gehen wenn ich schon im KH liege und es da los geht...oh man mach mir so nen kopf komm auch psychisch net klar mit der ganzen sachen

Beitrag von lieke 30.05.10 - 08:33 Uhr

Hallo,

habe zweimal eingeleitet vaginal entbunden nach Not KS!

Hat super geklappt, keinerlei Probleme mit der Narbe. Ach ja, eine Geburt war auch mit PDA, es kursieren auch Gerüchte, dass man die nicht haben darf bei Einleitung mit Narbe in der Gebärmutter.

Ich bin erschrocken, wie schnell man hier zum KS rät.

Frag ruhig, wenn du noch was wissen willst.

Lieke