wie lange kann man eine zubereitete Milchflasche noch füttern ??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von happymama24 30.05.10 - 09:58 Uhr


Hallo ihr Lieben ,

Frage steht ja schon oben nun zu meinem Problem meine Maus trinkt in etappen sie braucht auch schon mal länger als ne Stunde sie ist jetzt 4 Wochen alt.

Darf ich denn die Milch überhaupt solange verwenden oder nicht ??

danke lg

Happymama

Beitrag von mutschki 30.05.10 - 10:09 Uhr

huhu

ja,ne std und 1,5 sind schon ok,kommt bei uns auch mal vor.
hab sie dann im wärmer.

lg carolin

Beitrag von rote-hexe 30.05.10 - 10:55 Uhr

Also ich stelle die Milch auch in den Wärmer,und bei uns dauert mancher Saugvorgang auch ne Stunde...es ist mir auch mal passiert,daß ich die Flasche schon zubereitet hatte aber die Maus wider eingeschlafen ist..hab sie im Wärmer dann nach ner 3/4 Stunde rausgeholt und gegeben,alles in allem waren das dann auch 1 1/2 Stunden.Nur nicht vorbereiten und in den Kühlschrank stelen.Und wenn du ganz unsicher bist,ruf die Hotline auf der Milchpackung an,hab ich auch schonmal gemacht,sind echt nett(füttern alete HA)

Beitrag von iseeku 30.05.10 - 12:28 Uhr

warum nicht in den kühlschrank?

macht man bei abgepumpeter muttermilch doch auch

Beitrag von diana1101 30.05.10 - 11:50 Uhr

Hallo,

Milch sollte nicht länger wie 1 Stunde aufbewahrt werden. Wegen der Keimvermehrung. Dadurch können die Kleinen Bauchweh bekommen.

Mach lieber kleinere Portionen und öfters. Aber heb es nicht so lange auf.

MfG Diana

Beitrag von mukmukk 30.05.10 - 12:35 Uhr

Hallo!

Länger als ne gute Stunde habe ich Milch nie verwendet. Ich habe sie auch nie in den Wärmer gestellt sondern einfach auf dem Tisch (oder wo auch immer) stehen lassen und später wieder angeboten. Wenn sie noch Hunger hatte, hat sie sie auch "kalt" getrunken. Wenn Finja nach ner Stunde noch nicht ausgetrunken hat(te) kommt die Milch weg und ich mache zur nächsten Mahlzeig ne neue Flasche. Ist mir einfach sicherer so!

LG,
Steffi

Beitrag von nana141080 30.05.10 - 13:26 Uhr

Niemals länger als 30 Minuten warm halten!(wie kommen manche hier darauf das sie es 1-2std. dürften???)

Bei einem so jungen Baby gar nicht!#schwitz

Die Milchsäurebakterien vermehren sich alle 10 Minuten!

Vg nana