Abnehmen mit traditioneller chinesischen Medizin

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schmurchen 30.05.10 - 10:31 Uhr

Hallo

Hat schon mal jemand mit traditioneller chinesischen Medizin abgenommen?

danke schon mal im vorraus.

gruß christina

Beitrag von sonne.hannover 30.05.10 - 11:41 Uhr

Nein, aber hast Du es evtl. schon einmal mit ausgewogener Ernährung und Bewegung probiert. Das hilft, glaube ich, immer :-)

Beitrag von schmurchen 30.05.10 - 11:55 Uhr

Das mache ich ja schon ,aber so richtig will es nicht.
Wollte die TCM zur unterstützung.

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 15:06 Uhr

Hast Du mal einen Link zu?

pizza

Beitrag von schmurchen 30.05.10 - 17:26 Uhr

nein habe ich nicht.
Meine Heilpraktikerin hat mich auf die Idee gebracht.

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 17:49 Uhr

Und wie soll das aussehen? Mehr so Richtung Meditation oder eher Akupunktur oder was ganz anderes?

Beitrag von gisele 30.05.10 - 21:42 Uhr

bitte schön
http://www.ratgeber-tcm.de/2/2,ernaehrung-fehler.php
aber ich esse auch lieber pizza;-)
mein heilpraktiker schwört auch drauf,manches habe ich mir angenommen,wie z.b. tee um 17.oo uhr
l.g.

Beitrag von pizza-hawaii 31.05.10 - 08:26 Uhr

#danke