Was trinken eure Kinder zum Frühstück?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von melmystical 30.05.10 - 10:32 Uhr

Hallo! #winke

Mein Sohn isst zum Frühstück immer Brot, Brötchen, Toast etc. Mit Müsli oder Cornflakes brauche ich ihm morgens gar nicht zu kommen, sowas mag er nicht.
Auf jeden Fall bekommt er morgens immer Milch zu trinken. Die scheint ihn aber so langsam zu langweilen, denke ich. #kratz Irgendwie lässt er von Tag zu Tag mehr übrig und ich möchte nicht immer so viel wegschütten.

Was könnte ich ihm denn noch geben?

Ich hatte schon mal Tee versucht, aber den mag er nicht warm (noch nicht mal lauwarm#augen) und bis zum Frühstück bekomme ich den nie richtig abgekühlt.

Könnte ich evtl. etwas Kakaopulver in die Milch machen? Obwohl das ja auch nicht so arg gesund ist. #gruebel

Oder vielleicht einen Multivitamin-Saft? Den mag er auf jeden Fall.

#danke

Gruß

Melanie + Simon (2 Jahre und 4 Monate)

Beitrag von anela- 30.05.10 - 10:37 Uhr

Unsere Tochter trinkt Milch (ausnahmsweise manchmal Apfelschorle wenn sie Müsli mit Milch ißt).

Wenn Saft und Kakao, dann würde ich Kakao nehmen, dann hat er wenigstens noch die Milch dabei. Saft enthält auch sehr viel Zucker.

Beitrag von emmy06 30.05.10 - 10:47 Uhr

Unser Sohn trinkt das, was er möchte... Mal ist es Wasser, mal Milchm mal Bananenmilch, mal Kakao oder auch mal ein Saft....
Selten wünscht er Tee zum Frühstück, den möchte er lieber Nachmittags oder Abends mit mir zusammentrinken.


LG

Beitrag von geralundelias 30.05.10 - 10:48 Uhr

Stell´ doch einfach verschiedene Getränke auf den Tisch und lasse deinen Sohn selber aussuchen.
Meine Söhne haben die freie Wahl.
Immer im Angebot: Milch, Tee (warm und kalt), Apfelschorle, Wasser, Apfelsaft.
Tee kannst du ganz einfach abkühlen, indem du ihn für 10 Minuten in die Spüle mit kalten Wasser stellst und immer zwischendurch nochmal kaltes Wasser einlaufen lässt und den Tee mal umrührst.

Beitrag von geralundelias 30.05.10 - 10:49 Uhr

Achso, Kakao hab ich vergessen, den trinken sie auch gerne mal.

Beitrag von halbling 30.05.10 - 11:34 Uhr

Hallo!
Meine Kleine liebt pure Milch aber ab und zu mach ich etwas Ovomaltine rein!Das schmeckt ihr super gut!
Probiers doch mal.
Ist auch nicht so ungesund wie Kakaopulver.
LG
Alex mit Carolin#herzlich

Beitrag von enelya 30.05.10 - 11:41 Uhr

Hallo,

Tino trinkt Leitungswasser, am Wochenende auch gerne mal eine Milch, manchmal mit ein wenig Farbe ;-)

Setz doch einfach abends den Tee auf, bis morgens ist der locker kalt. Oder versuch es mit Eiswürfeln.

Liebe Grüße,

Enelya

Beitrag von lotosblume 30.05.10 - 11:57 Uhr

Unser kleiner bekommt Kaba (gibt es auch zuckerreduziert) oder einen Saft (hohes C milde Früchte) - Tee hat er noch nie gewollt

Beitrag von muffy83 30.05.10 - 13:33 Uhr

HUHU,

mein kleiner bekommt in der früh erstmal seine Pulle Milch mit oder ohne Kakao, dann schläft er meistens noch so 1 Std.

Frühstücken tut er Brot mit Marmelade oder Nutella drauf, Müsli, ab und zu mal einen Joghurt und er trinkt entweder einen Fenchel,- Früchte,- oder Pfefferminztee. Hab ihn auch schon mal in der Früh Wasser angeboten aber er mochte es nicht. Bin ganz froh das er in der früh einen Tee trinkt.


Vg

Beitrag von 77_tanja 30.05.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

Wasser, zwischendurch möchte sie auch mal ein Saftpäckchen (das würde dann ne Woche halten bis es mal leer wäre) zwischendurch auch mal Kakao, Milch pur mag sie nicht. Ihr Lieblingsgetränk ist Wasser.

LG Tanja

Beitrag von lulu2003 30.05.10 - 21:32 Uhr

Hallo Melanie, #winke

Luis (21 Monate) trinkt überwiegend Wasser. Mittlerweile geb ich ihm morgens 1 Glas Direktsaft Orange. Den trinkt er sehr gerne. Gestern haben wir es mal mit kaltem Kakao probiert. Das fand er wohl lecker. Heut morgen schon wieder nicht mehr. Also kann man sagen, Wasser oder O-Saft trinkt er morgens.

LG
Sandra

Beitrag von luzie2 30.05.10 - 23:37 Uhr

Hallo,
unsere beiden Kinder trinken Tee zum Frühstück. Da die große auch eine Flasche mit in die Schule nimmt, koche ich am Abend eine große Kanne auf. Diese reicht dann für die Schulration und für 2 Tässchen am Morgen. Warmen Tee mögen meine beiden auch nicht.
Nika (2,5J) trinkt schon lange keine Milch mehr. Ab und zu ißt er mal ein paar Cornflakes. Dafür mag er Joghurt oder Quark ganz gern - aber auch nicht jeden Tag. Mit Käse kann ich ihn jagen, ebenso wie mit Milchreis, Milchsuppe o.ä. #zitter.

LG Kiki