welche flaschen bevorzugt ihr? ab wann babykleidung waschen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mausimaus18 30.05.10 - 11:38 Uhr

huhu ihr lieben,

so nun habe ich doch einige fragen, die mir jetzt schon im kopf rum schwirren.

vll könnt ihr mir da weiterhelfen....
also dann....


ich weiß im moment nicht, welche flaschen ich für unseren wurm verwenden soll.
ich möchte diesmal wieder stillen und hoffe das es besser klappt als bei unserem sohn.
wenn ich zufüttern muss, möchte ich aber auch adäquate flaschen haben, die das stillen und das kind nicht stören.

ich habe bei meinem sohn erst nip flaschen genommen, später bin ich dann auf nuk umgestigen.

nun habe ich aber auch avent im auge, da die sauger ja doch sehr brustähnlich sind.
welche flaschen bevorzugt ihr so?
welche erfahrungen habt ihr mit welchen?


nun meine zweite frage:

ich habe meeeeeengen an kinderkleidung, ca 10 umzugkartons (die 80 liter kartons) voll.
nun haben wir gestern unseren keller aufgeräumt und die kleidung riecht doch schon ganz schön nach einlagerung.
wann soll ich anfangen zu waschen. ich bin mitte 3. monat und habe auch schon einen raum für das 2. kinderzimmer.
meint ihr wenn ich die sachen jetzt schon wasche nehmen die sachen wieder einen anderen geruch an? wir sind nichtraucher und haben auch keine tiere!

ich wäre über eure hilfe seeeeehr dankbar. bin gerade recht ratlos Oo


liebe grüße

nadine mit louis und bauchmaus

Beitrag von diana1101 30.05.10 - 11:44 Uhr

Hallo Nadine,

ich persönlich finde die Avent-Flaschen zu teuer, wenn man "nur" mal zufüttern möchtern.

Ich kann dir aber die Sauger von Babylove empfehlen.. die passen auch auf die Avent-Flaschen, wenn du dir die unbedingt kaufen möchtest. Und Johanna hatte nie Probleme damit..
Aber du kannst natürlich auch die Weithalsflaschen von Babylove verwenden..samt Sauger.

Wenn du Mitter 3. Monat bist, das bist ja ungefähr in der 14.SSW, richtig?

Ich glaube ich würde mir die Kartons nach oben holen, sortieren und dann schon mal waschen.. und dann wahrscheinlich nochmal so ab der 34.SSW.

LG Diana & Johanna *22.5.09

Beitrag von mausimaus18 30.05.10 - 11:52 Uhr

ne 11. in der 14. woche wäre ich ja schon im 4. monat ^^

hihi

ich denke, damit das stillen nicht plötzlich von einer anderen form gestört wird, sind mir 20 euro für 5 aventflaschen doch schon recht...

mit der kleidung ist das echt ne gut idee. so mache ich das... es sind einfach meeeeengen... ich denke so um die 20-25 woche werde ich wieder das kizi fertig machen, wie bei meinem sohn, man weiss ja nie, was passiert obs doch plötzlich in der 30 woche kommt...

dann kann ich die sachen ja eh in den schrank räumen....

danke für die antwort

lg
nadine

Beitrag von sweety-83 30.05.10 - 11:56 Uhr

als,wir haben zuerst die NUK Flaschen gekauft, auch nur vorsichtshalber, dass wir zufüttern müssen oder halt für Tee!
Nun müssen wir abends immer bisschen zufüttern und Pauline hat von den NUK Flaschen ständig Blähungen oder Schluckauf bekommen,da sie zuviel Luft mitgeschluckt hat!
Haben uns dann nun doch die AVENT Flaschen gekauft(bei Baby-One gibts die derzeit im Angebot 4 Flaschen inkl Sauger,Bürste, Schnuller für 19,99)!
und ich muss sagen, Pauline gehts damit viiiiiel besser!Kann diese Flaschen nur empfehlen und würde sie immer wieder nehmen auch wenn sie etwas teurer sind als Nuk oder ähnliches!

Beitrag von hasimanu 30.05.10 - 12:20 Uhr

hi
wir haben uns von freunden das starterpaket von avent schenken lassen...das soll sehr gut sein...

klamotten würde ich auch erstmal aussortieren..alles wirst du ja sicherlich nicht gebrauchen oder? und waschen lohnt sich erst im 8./9. Monat ;-) sonst müffelts bis dahin wieder :-)

Lg Manu

Beitrag von laboe 30.05.10 - 12:51 Uhr

Hallo Nadine!#winke
ALSO:

Ich nehme die Avent-Flaschen. Ich stille zwar nicht, aber wenn, würde ich sie auch nehmen. Schon allein zur Vorbeugung von Koliken. Die Form der Sauger sind viel besser als die von Nuk, weil BW-ähnlicher, wie du schon sagst.

Was das Waschen angeht: Wir haben auch Kartons mit Klamotten bekommen, die total nach der Wohnung meiner Freundin riechen. Oder nach deren Waschmittel oder so. Jedenfalls habe ich alles durchgewaschen und siehe da: Es duftet alles nach unserem Waschmittel. Dann habe ich alles nach Größe (50-68) sortiert und die 50/56er Sachen in der Wickelkommode verstaut, zur direkten Benutzung und die 62/68er Sachen in unserem Schrank, da die ja noch ne Weile warten können. Bis zur Geburt werden die Sachen dann automatisch noch "unseren" Geruch annehmen.

Mach es doch so!

Laboe (28.SSW), die froh ist, dass alles soweit fertig ist#verliebt

Beitrag von mausimaus18 30.05.10 - 12:56 Uhr

hallo an alle, die mir so liebe antworten gegeben haben.

ich danke euch rechtherzlich und freue mich, das ihr mir so geholfen habt. ich denke, das ich auch die aventflaschen bevorzugen werde. einfach aus dem grund, da ich sie einfach stillfreundlicher finde....

die wäsche werde ich jetzt aussortieren, sobald mein sohnemann die augen zu hat und mittagsschlaf macht.
wir haben MENGEN. ich habe es glaub ich bei meinem sohn damals übertrieben ^^

aber an euch herzlichen dank.

liebe grüße

nadine

mit ihren mäusen

Beitrag von carrie23 30.05.10 - 13:37 Uhr

Avent, mit denen bin ich gut gefahren und die verwende ich auch beim dritten Kind.
Wir hatten auch mal Chicco aber diese blöden Gummisauger haben sich nach zweimal auskochen richtig aufgelöst-das hätte gefährlich werden können.
Avent haben meine Kinder akzeptiert und man braucht ja jetzt nicht soviel davon wenn man eh stillen will.
Ich fange so um die 30. Woche an die Sachen zu waschen und wieder herzuräumen.
Einen anderen Geruch nehmen die sicher nicht an denn du wäscht ja deine kleidung auch nciht nochmal wenn du sie frisch aus dem Schrank nimmst.

Beitrag von harzgeist 30.05.10 - 13:55 Uhr

Welche Flaschen ich empfehlen kann sind die von MAM. Hatte mir zuerst auch NUK gekauft, da mein Kleiner damit im KH gefüttert wurde. Tja nun hatte ich mir insgesamt 6 Flaschen von NUK gekauft und er hat wahnsinnig schlecht getrunken. (Ich stille und habe mir die zur Sicherheit oder halt für Tee gekauft)

Dann habe ich den Tipp für die MAM bekommen. Eine zum probieren gekauft...... und ich muss sagen die sind tausendmal besser als NUK. #pro#pro#pro Vorher hat er für 10ml über 10 Minuten gebraucht. Mit MAM schafft er in der gleichen Zeit 120ml. Und das ohne Bauchweh (das hatten wir bei NUK#aerger)

Beitrag von lachris 30.05.10 - 14:22 Uhr

Bei den Flaschen entscheiden die Kinder selbst.

Meiner Kleinen war es vollkommen egal, wie viele Leute mir Avent empfohlen haben, so hat sie nicht genommen.

NUK hingegen fand sie toll.

Es gibt aber genausogut Kinder die es genau andersherum sehen :-)

Ich würde die Sachen ca. 6-8 Wochen vor ET waschen. Im Mutterschutz hat man dann genügend Zeit dafür.
Wenn Du sie aber jetzt schon wäschst und einräumst ist das genauso okay.

VG lachris

Beitrag von haseundmaus 30.05.10 - 15:10 Uhr

Hallo!

Ich stille noch, brauchte keine Milchflaschen. Aber für Tee/Wasser etc. nehmen wir die NUK First Choice Weithalsflaschen. Lisa kommt damit gut klar.

Ich hatte einige gebrauchte Sachen bekommen, die teilweise auch auf Dachböden oder so gelagert wurden. Ich hatte glaub ich ab der 20. Woche angefangen die Sachen zu waschen und hab das zweimal gemacht. Danach roch da nichts mehr. Ganz normal mit dem Waschmittel das du immer nimmst. Wir haben Persil, das hat das gut hinbekommen.

Manja mit Lisa Marie #verliebt 8 Monate

Beitrag von klaerchen 30.05.10 - 17:11 Uhr

Ich habe keine Erfahrungswerte für die Flaschenfrage. Freunde haben uns Avent und B free plus empfohlen. Da werden wir wohl nochmals genau recherchieren.

Zum Waschen kann ich dir nur sagen, dass ich besonders mit dem Kellergeruch arge Probleme habe!

Wir haben einige Klamotten von Freunden bekommen, die eine Katze haben. Also habe ich mal sortiert, hell und dunkel. Und blöderweise habe ich noch 2-3 Teile von mir (neu) mit dazugegeben.
Nach dem Waschen kam der Kellergeruch richtig durch. Die ganze Wohnung hat nach Keller gerochen. Und der ist echt hartnäckig!

Gut, dass ich noch Zeit habe. Also habe ich alles nochmals mit viel Ariel, Hygienespüler und Soda gewaschen und siehe da, der Geruch ist weg! Jetzt kann ich entspannt nochmals mit Ecover nachwaschen.

Beitrag von emilylucy05 30.05.10 - 21:01 Uhr

Hi!

Mein Sohn kam besser mit Avent zurecht und die nehm ich nun auch für meine Tochter.
Die Baby sachen gewaschen habe ich erst so ab 3 Monate vor ET damit sie nciht solange liegen und evtl wieder riechen oder so. Mir war allerdings wichtig 6 wochen vor ET damit fertig zusein denn man weiß ja nie.

LG emilylucy

Beitrag von moggi2001 30.05.10 - 21:09 Uhr

Also unsere Mila konnte mit den Nuk Flaschen garnicht trinken, sie hat sich ständig verschluckt obwohl es diese First Choise Flaschen waren. Wir sind dann auf Avent umgestiegen, die sind zwar teuer aber wir haben keine Probleme mehr und Mila trinkt sehr gut damit