Hände taub

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sellterra 30.05.10 - 11:46 Uhr

huhuuu......
wer von euch hatte das auch? Mir schlafen nachts die Hände ein und am Tag habe ich ein taubes Gefühl :-[
Mein FA hat mir Magnesium verschrieben und mir eine Überweisung zum Orthopäden gegeben.
Magnesium hilft nicht.......übermorgen ist der Termin beim Orthopäden.
Falls er mit Akkupunktur was machen kann, wird das von der Kasse bezahlt in der ss?
Vielleicht kennt sich ja jemand mit eingeschlafenen Händen in der ss aus ;-)

lg sellterra mit 25+0 #baby

Beitrag von jessi_hh 30.05.10 - 11:58 Uhr

Hallo Sellterra,

ich hatte das damals auch, ist das Karpal-Tunnel-Syndrom, wird in der SS ausgelöst durch wassereinlagerungen in den Handgelenken. #aerger
Ob Akkupunktur hilft, weiß ich nicht. Ich hatte von meiner Mama solche Schienen für die Hände, mit denen ich geschlafen habe, wenn es gar nicht mehr ging.

Aber so schlimm fand ich es im Endeffekt nicht, etwas unangenehm, aber nach der SS war es dann wieder weg.
Mal sehen, wann es diesmal kommt?!#schwitz

LG,
Jessi + Mausi (2J.8M.)+ Krümel (13. SSW)

Beitrag von sellterra 30.05.10 - 12:02 Uhr

Danke für deine Antwort!!
Es ist jetzt nicht sooo schlimm, dass ich es gar nicht mehr aushalte, schliesslich ist es ja sozusagen für einen guten Zweck ;-)
Aber mit den Schienen frag ich dann mal den Orthopäden und wenn es nach der ss wieder weggeht, bin ich ja auch schon mal beruhigt.
Hoffe du bleibst diese ss verschont :)

alles liebe sellterra #herzlich

Beitrag von debbie-fee1901 30.05.10 - 12:01 Uhr

Hi, ich kenne mich im allg.mit eingeschlafenen Händen aus.
Wie lange nimmst du das mag. denn schon??
Ich bin von beruf zahnarzthelferin, nebenbei bin ich noch putzen gegangen. In dieser zeit hatte ich nachts immer taube Hände, seitdem ich in BV bin habe ich das nicht mehr, bei mir war das dass sog. Kapaltunnelsyndrom. damals musste ich nachts und tagsüber immer schienen tragen.

Jetzt ist das von alleine wieder zurückgegangen,
was machst du denn beruflich?

LG Debbie

Beitrag von sellterra 30.05.10 - 12:05 Uhr

huhuu....
das magnesium nehme ich seit sa 1,5 wochen...und ein BV habe ich auch jetzt seit ca 9 wochen, ich bin erzieherin.....also eine überbelastung kann es eigendlich im moment nicht sein...ja, da werden wohl wassereinlagerungen mit im spiel sein...gute idee mit den schienen, frag ich gleich dienstag den orthopäden...danke!!!

alles liebe sellterra#herzlich

Beitrag von debbie-fee1901 30.05.10 - 12:06 Uhr

Bitte, bei mir haben die schienen super geholfen!

Gute Besserung!

Beitrag von sellterra 30.05.10 - 12:16 Uhr

Danke!!!

Da bin ich ja mal gespannt am Dienstag

lg sellterra

Beitrag von littlesnail 30.05.10 - 12:03 Uhr

Hallo!!

Es ist NICHT das Kapaltunnelsyndrom...
Ich habe auch taube Hände vor allem abends vorm zu Bett gehen und morgens nach dem aufstehen.
Es ist ein "Syndrom" was generell nur in der SS auftritt. Meine FÄ hat mir auch den Namen genannt...leider hab ich ihn vergessen. Bei mir hilft immer noch am besten BEWEGUNG der Hände. Wenn ich den ganzen Tag etwas wurschtele dann gehts recht gut. Abends mache ich dann sowohl für meine Füße und Hände ein schönes Salz Hand- und Fußbad, Probiers doch mal aus! Liebe Grüße

Beitrag von sellterra 30.05.10 - 12:07 Uhr

huhuu....
hm, bei mir wird es durch bewegung der hände definitiv schlimmer, dachte auch erst es wird helfen.....aber das salzbad könnte ich ja mal probieren.
Danke!!

alles liebe sellterra#herzlich

Beitrag von babys0609 30.05.10 - 13:08 Uhr

Und das was du beschreibst ist das Kapal Tunnel Syndrom!

Kennemich da 100 % drin aus!
Hatte es selber!

Beitrag von mamma68 30.05.10 - 12:04 Uhr

Hallo,

ist Karpaltunnelsyndrom, ich hatte das soo schlimm, dass ich nur noch mit Schienen schlafen konnte. Mußt du aber nix dazubezahlen wenn der Orthopäde draufschreibt, dass es von der Schwangerschaft kommt. Wenn er nix drauf schreibt, sind es aber auch nur so ca 10 Euro - also bezahlbar. Bei mir gings nach der SW leider nicht mehr weg, ich hab mir beide Hände operieren lassen, wird ambulant gemacht und ist nicht schlimm. Bin so froh, dass ich in der jetzigen SW meine Ruhe habe und die Hände nicht mehr einschlafen ;-)

Alles Gute, quäl dich nicht rum, besorg dir die Schienen - hab sogar die Zweite über meinen Hausarzt bekommen.....

Beitrag von sellterra 30.05.10 - 12:10 Uhr

Ohh ich hoffe doch, das es wieder weggeht nach der ss........
Aber mit den Schienen werd ich auf jeden Fall ausprobieren, danke!!! Es ist jetzt nicht so, das ich es gar nicht mehr aushalte, denn ich weiss ja wofür :) aber unangenehm ist es halt schon.

alles liebe sellterra #herzlich