Rüde.....Katze oder Kater dazu?????????

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jessicaheinen 30.05.10 - 12:05 Uhr

Hallo
Habe einen 11 Monate alten Rüden aus dem Tierschutz und würde jetzt gerne noch eine Katze bei uns auf nehmen.
Bin aber hin und her gerissen ob Katze oder Kater?
Muss dazu sagen mein Sam ist noch nicht kastriert Katze oder Kater wären es aber schon.
LG und danke schon mal für die Antworten

Beitrag von sternenlicht 30.05.10 - 13:33 Uhr

Dem Hund dürfte es egal sein ob du Kätzin oder Kater nimmst.

Wichtig ist doch, ob der Hund Katzenkompatibel und die Katze/Kater hundekompatibel ist.

Beitrag von pizza-hawaii 30.05.10 - 15:01 Uhr

Dem Hund ist das so was von Latte welches Katzengeschlecht Du ins Haus holst und ob er kastriert ist oder nicht spielt auch keine Rolle, er wird sich nicht an einer Katze vergehen ;-)

pizza

Beitrag von kitty1979 30.05.10 - 19:21 Uhr

Sag das nicht, der Hund meiner Tante (Norfolk Terrier) hat immer den Kater bestiegen, und der hat sich das immer gefallen lassen! #schock

Lg Nicole

Beitrag von pizza-hawaii 31.05.10 - 08:24 Uhr

Ja, aber nicht wegen dem Sexualtrieb, eher Dominanzgehabe!

pizza

Beitrag von sannymaeusl 30.05.10 - 16:43 Uhr

Huhu,

also wir haben damals zu unserem 8 Monate altem Schäferhundmix eine kleine Katze(12 Wochen) geholt. Hatte auch erst bedenken, da beide das andere Tier nicht kannten. Heute sind beide ein Herz und eine Seele, schlafen,kuscheln und spielen zusammen.

LG Sanny