Stört Sport die Einnistung?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jb131007 30.05.10 - 12:11 Uhr

Hallo,

mal ne dumme Frage.Ihr lacht jetzt bestimmt:-)
Ich habe am Donnerstag abend mit Ovitrelle ausgelöst.
habe seit gestern leichte Unterleibsschmerzen.

Mein Freund will heute Badminton spielen gehen?

Meint ihr dass Sport die Einnistung stören könnte und ich paar Tage warten soll?

Danke für eure Hilfe

Beitrag von rothe 30.05.10 - 12:17 Uhr

kann Dir keiner sagen - die meisten sagen Nein - aber das weiß keiner

Beitrag von amadeus08 30.05.10 - 12:25 Uhr

also der Biologe in unserer Kiwupraxis hat immer gesagt, dass ich keinen Sport machen solle, auch nicht schwimmen gehen und möglichst nicht Fahrrad fahren.
Andererseits ist ne Freundin von mir dauernd geritten und war trotzdem schwanger.............so genau kann es wohl keiner sagen.
Lg und ich drück die Daumen ;-)

Beitrag von connie36 30.05.10 - 13:28 Uhr

hi
ich denke nicht das es eigentlich stört, was glaubst du wieviele ss sonst nicht zustande gekommen wären.
deine gm federt alles recht gut ab. würde jetzt keinen ausdauersport tagelang betreiben, denke aber nicht, das sport dahingehend irgendwas stören würde.
lg conny

Beitrag von suse310_0 30.05.10 - 20:38 Uhr

Guten Abend,
Ich habe kürzlich hier gepostet, dass ich endlich mit dem zweiten Kind schwanger bin.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=2652879

Seit Januar jogge ich jeden Tag eine Stunde, manchmal auch 1,5. Und ich bin trotzdem schwanger geworden. Allerdings völlig überraschend auf dem natürlichen Weg - nachdem ich im letzten Jahr sechs Monate stimmuliert hatte und im September unsere erste IVF ergebnislos war.

Ich kann es selbst nicht fassen und doch fühle ich mich - nach einem Gewichtsverlust von nun 15kg - einfach super und der Sport tut mir so gut. Bei mir jedenfalls hat er sich wohl positiv im wahrsten Sinne des Wortes ausgewirkt.

Für heute Abend kommt wohl meine Antwort zu spät. Aber ich würde immer auf meinen Bauch hören und nur das machen, was Du auch möchtest und vertreten kannst. Dann wird es auch nicht schaden. Schließlich hebt auch Sport in Maßen die Stimmung und wirkt sich positiv auf viele Prozesse im Körper aus. Wer weiß, vielleicht auch auf Deinen innigsten Wunsch schwanger zu werden.

Alles Gute für Dich. Ich drücke ganz toll die Daumen.

Liebe Grüße Suse