Wir bekomm ich mein Kind dazu zu trinken?? Habt ihr Ideen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von noname83 30.05.10 - 13:42 Uhr

Hallo Zusammen,

mein Sohn (10Monate) trinkt morgens eine Milchflasche mit 40-100ml (egal ob 1er oder 2er Milch) und das wars.
Ich weiß das die Kleinen viel Flüssigkeit über die Nahrung bekommen,aber er trinkt morgens immer weniger und trotzdem nichts zusätzlich. Hab Angst das die Miclhflasche die Tage ganz verweigert wird. (so fing es abends auch an).
Ich hab alles probiert. Trinkflasche mit normalen Sauger, mit Trinklernsauer, aus dem Becher, Wasser, verdünnten Saft, Tee(süß und ungesüst), Kakao,...

Ich weiß mir echt nicht mehr zu helfen.
Habt ihr noch nen Tipp für mich??

Beitrag von bird78 30.05.10 - 14:09 Uhr

Hallo,

verdünne doch seinen Brei mit etwas Wasser.

Oder Du probierst es mal mit einem Strohhalm. Vielleicht findet er den Interessant.

Liebe Grüße

Dani

Beitrag von metterlein 30.05.10 - 14:18 Uhr

versuch es mal mit einem strohhalm, so hats bei uns geklappt!

LG

Beitrag von noname83 30.05.10 - 14:34 Uhr

Ich danke euch, auf die Idee mit dem Strohhalm bin ich noch nicht gekommen.Werd ich gleich mal ausprobieren.
Brei verweigert er leider auch. Ich probiers zwar immer, aber er weigert sich. Er will nur Brot. Wie wir halt auch essen.