3-Tage-Fieber

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leeloo78 30.05.10 - 13:58 Uhr

Hallo!

Meine Tochter Gwyneth (15 Monate) scheint wohl das 3-Tage-Fieber zu haben. Seit Mittwoch hatte sie Fieber, teilweise über 40 Grad, das dann gestern im Laufe des Tages verschwand. Und heute hat sie Ausschlag bekommen, an der Brust und am Rücken, auch etwas im Gesicht.
Ist das mit dem Gesicht auch normal? Habe im Internet gelesen, das nur der Oberkörper betroffen ist.
Und wisst ihr vielleicht wie lange man nicht unter leute gehen soll, da das ja ansteckend ist?
Am Freitag waren wir schon beim Arzt, der meint, dass sie vielleicht auch einen Virusinfekt hat, weil der Hals auch etwas gerötet war.

Vielen Dank und einen schönen Sonntag, Leeloo!

Beitrag von ena77 30.05.10 - 14:11 Uhr

Wir hatten neulich auch 3-Tage-Fieber. Die meisten Flecken waren am Körper, ein paar aber auch im Gesicht.

Ich glaube, wenn die Flecken auftauchen, sind die Kinder nicht mehr ansteckend!

Alles Gute!

ena

Beitrag von cori0815 30.05.10 - 14:26 Uhr

hi leeloo!
Nicht jeder Infekt, der mit 3 Tagen Fieber und einem Ausschlag einhergeht, ist auch das Dreitagefieber. Mein Sohn reagiert bei fast jedem Infekt mit einem Ausschlag, sowie das Fieber runter geht. Und da man das Dreitagefieber ja nur einmal bekommen kann (also das richtige), kanns das nicht immer gewesen sein.

Ich würde das Kind mit Dreitagefieber überhaupt nicht isolieren, aber auch nicht gerade zur Krabbelgruppe gehen. Denn erstens ist das Kind ja vermutlich gar nicht fit genug und zweitens würdest du dir den Zorn der anderen Eltern aufhalsen.

Isolieren ist aber auch irgendwie sinnlos, da eh nur sehr kleine Kinder infiziert werden können (nur in Ausnahmen Kinder über 3 J.). Also mit dem Kind rausgehen, spazieren, zum Bäcker oder mit dem KiWa die Freundin besuchen, das ist allemale erlaubt, solange es dem Kind zumutbar ist.

Wirst sehen: wenn erst der Ausschlag da ist, ist (egal, ob nun echtes Dreitagefieber oder ein anderer Infekt) das Schlimmste überstanden.

Gute Besserung für deine Tochter.
cori