Frage!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnadie 30.05.10 - 14:04 Uhr

Hallo,

Ich habe vor drei tagen positiv getestet, waere jetzt 5. woche. Wann ist es am besten zum Gyn zu gehen? Jetzt schon oder noch warten???

Beitrag von 2joschi 30.05.10 - 14:08 Uhr

Ich war am 26. 05. bei der FÄ. Bin angeblich in der 5. SSW. Bei mir konnte man leider, außer den gut aufgebauten Gebärmutterschleim leider gar nix sehen. :-( Hoffe, dass sich alles gut weiterentwickelt.

lg

Beitrag von milkat 30.05.10 - 14:11 Uhr

Hallo!

Natürlich möchte man am liebsten sofort wissen, ob alles OK ist. War bei mir auch jedes Mal so.
Wenn du bislang noch nicht schwanger warst oder in früheren Schwangerschaften Probleme hattest, würde ich möglichst bald einen Termin machen.
Wenn du bereits zum zweiten Mal (oder mehr) schwanger bist und nie Probleme hattest, würde ich an deiner Stelle einfach einen Termin für die übernächste Woche vereinbaren.
Man wird vermutlich jetzt nicht allzuviel sehen können und du kannst einfach das Gefühl genießen, dass du so richtig schön schwanger bist.

Alles Gute für die Schwangerschaft!!!#klee

Liebe Grüße,
milkat

Beitrag von metterlein 30.05.10 - 14:12 Uhr

ruf einfach mal beim fa an und frag nach. meiner wollte das ich gleich vorbei komme,da war ich auch 5.ssw.

LG und schöne ss!

Beitrag von emmelotte 30.05.10 - 14:15 Uhr

Meine FÄ hatte mir vor meiner Schwangerschaft empfohlen: Nach Ausbleiben der Regel noch mindestens 2 Wochen warten bis zu einem Termin. Damals dachte ich: "Waaaaaas, 2 Wochen? #schock", und es war dann auch wirklich eine lange Zeit.
Aber wenn ich jetzt immer wieder lese, dass sich alle die so ganz früh beim FA waren so furchtbare Sorgen machen müssen weil man noch gar nichts sehen kann, dann bin ich froh, dass ich tatsächlich so lange gewartet habe. Mein erster Termin war bei 6+1 und ich konnte gleich beim ersten US das Herzchen schlagen sehen #verliebt - das hat für das lange Warten entschädigt!

Beitrag von 2joschi 30.05.10 - 14:18 Uhr

Mußte so früh gehen, wegen meinem Job. Bin jetzt bis 09.06, nä. Termin, krank geschrieben. Man kriegt ja den Mutterpaß erst, wenn man das Herzchen sieht.

lg

Beitrag von wind-prinzessin 30.05.10 - 14:18 Uhr

Ich würde auch noch 1-2 Wochen warten, auch wenns schwerfällt. Diejenigen, die zu eilig sind, haben manchmal Pech, dass ein FA zu früh eine nicht intakte SS diagnostiziert und die Damen zur AS schickt, nur weil sie etwas weniger weit sind und man noch gar nichts sehen konnte!

Wenn du noch etwas wartest (vorausgesetzt, du hast keine Beschwerden!!), hast du die Chance, gleich das schlagende Herzchen zu sehen. Wenn du dir sicher bist, schwanger zu sein, kannst du dir ja schon mal Folsäure besorgen (wobei ich auch keine genommen hab, wusste damals noch gar nichts von der SS und meinem Wurm gehts bestens)

Beitrag von vicki81 30.05.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

ich bin gleich gegangen bei 5+1, da konnte man dann im Ultraschall zumindest schon die Fruchtblase sehen und die ersten Blutuntersuchungen machen. Bei mir hat es allerdings auch berufliche Konsequenzen, so dass ich ohnehin ab sofort das Schwangerschaftsattest gebraucht hab. Ich denke, wenn es dir gut geht, kannst du auch noch ein paar Tage warten. Wie oben schon gesagt, ruf einfach bei deinem Gyn an.

Gruß und Glückwunsch

Beitrag von didina14 30.05.10 - 16:15 Uhr

Hallö,
eine Frage hast Du des Attest gleich bekommen,oder erst als er dass Herz schlagen gesehen hat??

Grüssi
Tina