Tipps: Wie halte ich Baby beim Stillen wach?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mupfel-83 30.05.10 - 14:31 Uhr

Leider dauert ein Stillgang bei uns bis zu 2 std...
Madame schläft immer wieder ein.
Die Tipps aus dem KH bringen einen Zug dann wieder nix:

Wange drücken
Hand zwischen Daumen und Zeigefinger drücken
Fuß drücken
Kitzeln
Bäuern
Wickeln

Fräulein schläft friedlich weiter.
So ungefähr 10-15 Minuten bis ihr einfällt, ach ja ich hab ja noch Hunger.

Hat vielleicht jemand noch einen Geheimtipp...
oder zwei...
oder drei?

LG Sonja mit Nele (16 Tage)#winke

Beitrag von lalal 30.05.10 - 14:34 Uhr

Hallo,

hab Geduld;-)

Das gibt sich mit der Zeit. Anfangs ist es einfach so das die kleinen sehr schnell an der Brust einschlafen.


Ich hab es auch immer mal wieder mit Bäuerchen zwischendurch versucht, das klappt nicht. Wie gesat gibt sich das mit der Zeit.

Lg

Beitrag von nicole9981 30.05.10 - 14:47 Uhr

Hallo Sonja!

Nils ist die erste Zeit auch häufig eingeschlafen. Das ging sogar relativ lange, aber hat sich irgendwann gegeben. Ich habe auch einiges versucht...geholfen hat nichts. Irgendwann habe ich begonnen im Liegen zu stillen (auch tagsüber) und da sind wir bei einer Seite beide für eine Stunde weggepennt und danach hat er noch die 2. Seite getrunken und dann auch seine 3 Stunden durchgehalten.

Ich habe auch alles versucht. Das einzige was mir geholfen hat: immer schön cool bleiben.

LG Nicole

Beitrag von 24hmama 30.05.10 - 18:16 Uhr

hi

das Ohrläppchen rauf deutlich kreisend reiben mit Daumen und Zeigefinger, also nicht "zerdrücken", aber schon deutlich fest.

Dort sind so art "Reflexzonen" die "munter machen...

lg k.

Beitrag von datlensche 30.05.10 - 18:54 Uhr

wange oder kinn streicheln und beim großen im KH gabs den tipp "kalte füße"..also entweder socken aus oder nassen lappen drann...

aber wenn meiner richtig pennt und nix hilft würd ich ihn eben pennen lassen ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & nuno *27.05.10 #verliebt