Koliken, am Anfang abends,3 Wochen lang tagsüber, nun nachts???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hopplhase80 30.05.10 - 15:13 Uhr

Hallo!
Unser Fabian ist jetzt knapp 7 Wochen alt,wir kämpfen von Anfang an mit Koliken und haben demnach auch schon einiges ausprobiert und hatten es eigentlich bis Anfang letzter Woche gut in den Griff bekommen.Mach mir aber inzwischen etwas Sorgen weil er wie oben beschrieben erst Abends(ist ja "normal"), dann den ganzen Tag über (Hebi meinte kann schon passieren) und nun mitten in der Nacht bzw am frühen morgen diese Koliken hat.
Kennt das jemand?
Ist das auch "normal"???

#danke

Beitrag von robinsmami 30.05.10 - 15:47 Uhr

Hallo...oh ich weiß genau wie es dir geht!
Mein Sohn hatte die 3 Monats Kolliken,und das extrem!
Angefangen haben die am tag,irgendwann wurde es dann der Abend und dann meistens nur noch Nachts bis Morgens,an schlaf war also gar nicht zu denken.
2 mal bin ich deswegen in Tränen ausgebrochen,diese hilflosigkeit ist das schlimmste finde ich.
Wir haben auch etliche Mittelchen probiert,aber es hat nichts geholfen.
Ich kann echt nur sagen die 3 ersten Monate waren bis jetzt die schlimmsten die ich mit meinem Sohn erleben "musste",er wird in 3 wochen schon 4.
Am 24.05 habe ich eine Tochter bekommen und hoffe echt das sie nicht auch darunter leiden wird,wobei Mädchen das ja eher selten bekommen sollen!

Beitrag von hopplhase80 30.05.10 - 15:58 Uhr

Es tut so wahnsinnig weh ihn so schreien zu hören und im Endeffekt nichts machen zu können.Ich könnt auch echt mitheulen.
Danke für deine Antwort bin halt echt stutzig geworden dass es jetzt nachts so extrem ist das er davon aufwacht.Hoffentlich ist das bald vorbei#heul#zitter
Dankeschön #winke