Fencheltee ansatt heißes Wasser?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kleenes1988 30.05.10 - 15:29 Uhr

Hallo Mädels?

Habe mal ne wichtige Frage.
Ich habe hier im Forum gelesen, dass man Fencheltee mit dem Milchpulver, also mit der Prenahrung geben kann/soll, also in Fencheltee auflösen, damit man Blähungen und Verstopfungen vorbeugt. Stimmt das oder ist das totaler quatsch?

Danke schon mal im vorraus für die Antworten.

Franzi

Beitrag von mupfel-83 30.05.10 - 15:34 Uhr

also Hebi sagt wär gut#verliebt

Beitrag von tina-mexico 30.05.10 - 16:25 Uhr

Stimmt, aber besser gewirkt hat bei meiner Kleinen der Bauchwohltee von Milupa. Ich habe immer 50% Tee und 50% Wasser in die Flasche gemacht.

Viele Grüße
Tina

Beitrag von steffi1501 30.05.10 - 16:50 Uhr

Das haben wir auch ziemlich lange gemacht!
Ich hab auch den Bauchwohltee von Milupa genommen! Der Tipp kam vom Kinderarzt!
Julian hat das auch gern getrunken und das Bauchweh wurde weniger!
Heute mag er aber keinen Fencheltee mehr #kratz:-p

Lg Steffi+Julian *8.6.09

Beitrag von brautjungfer 30.05.10 - 21:12 Uhr

hallo,

machen kannst du es schon, allerdings würde ich es nur machen wenn dein Kind darunter akut leidet. ansonsten kann es passieren das er nicht mehr wirkt wenn du es wirklich brauchst.

lg