Wie lange habt ihr gestillt oder wollt ihr Stillen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von robinsmami 30.05.10 - 15:50 Uhr

Hallo....ja also die frage steht ja eigentlich schon oben in der Überschrift!

Würde mich einfach mal so interessieren#blume

Beitrag von blockhusebaby09 30.05.10 - 15:53 Uhr

Hallo

Meine ersten 3 Kinder hab ich ca 16-28 Monate gestillt.
Ich hab einfach abgewartet bis sie von selbst kein großes Interesse mehr am Stillen hatten.
Und mit der 4 Maus mach ich das auch so und las sie den Zeitpunkt fürs Abstillen selbst bestimmen.
Vollgestillt hab ich 6-8 Monate.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von lalal 30.05.10 - 16:17 Uhr

Hallo,

ich lasse den Zeitpunkt des abstillens mein Kind entscheiden.

Gestillt habe ich meinen Sohn über 3 Jahre, meine Tochter ist 2 und wird noch gestillt.

lg

Beitrag von anela- 30.05.10 - 16:32 Uhr

Unsere Tochter habe ich 1,5 Jahre gestillt, davon 6 Monate voll. Unseren Sohn habe ich 8 Monate voll gestillt. Jetzt ist er 9 Monate und ich werde natürlich noch weiterstillen.

Beitrag von ayshe 30.05.10 - 16:33 Uhr

geplant ich nie etwas, sondern einfach so auf mich zukommen lassen.
meine tochter war ein stilljunkie, und so war erst nach 3 jahren schluß.

Beitrag von baby.2010 30.05.10 - 16:38 Uhr

hi,ich habe immer mindestens 6 monate gestillt,ausser 1x,dann war nach 3 monaten die milch zu wenig.wegen stress.
ich möchte diesmal wieder mindestens 1 jahr schaffen:-)

Beitrag von manipani 30.05.10 - 16:49 Uhr

Stille die kleine jetzt 4 Monate voll. Möchte bis 6 Moante voll stillen aber mit spätestens 9-12 Monaten möcht ich dann eine "ruh"! Ich persönlich halte nicht viel davon ein kleinkind zu stillen aber jeder wie er will!
Bei meinem 1. Sohn habe ich qualvoll versucht zu stillen und es nach einer Woche aufgegeben. 2 Monate habe ich abgepump bis meine Milch weg ist. Meinen 2. musste ich mit 4 Monaten abstillen weil ich sehr krank wurde und starke medikamente nehmen musste!

Beitrag von schullek 30.05.10 - 16:52 Uhr

hallo,

ich habe fast 3 3/4 jahre gestillt. es war ein langsames selbsbestimmtes abstillen meines sohnes.

lg

Beitrag von alessa-tiara 30.05.10 - 17:01 Uhr

mein sohn wird 11 monate und ich stille immer noch..

Beitrag von sohnemann_max 30.05.10 - 17:11 Uhr

Hi,

nein, ich habe bei beiden Kindern nicht gestillt.

Bei Max damals bin ich völlig unbedarft an die Sache herangegangen und habe sie auch ziemlich fix wieder aufgegeben. Ich empfand es als überhaupt nicht schön, habe mich mit dem Gedanken schon gar nicht anfreunden können, habe nach 3 Tagen aufgehört und bereue es auch nicht.

Bei Lara vor einem Jahr habe ich es dann nicht ein Mal mehr probiert.

LG
Caro mit Max bald 6 Jahre und Lara 1 Jahr

Beitrag von wetterleuchten 30.05.10 - 17:44 Uhr

Ich finde stillen schön, aber nur bei babys... Kleinkinder zu stillen finde ich irgendwie unnatürlich.... Nicht normal.... Aber jedem das seine.

Meinen Großen habe ich 5 Monate gestillt, ab 4 monaten haben wir angefangen mit karotten.
Meinen mittleren habe ich 11 Monate gestillt, auch bei dem haben wir mit 4 Monaten mit Karotten angefangen.
Meine Kleine habe ich auch vor, 4-5 Monate voll zu stillen, ob es klappt weiß ich nicht, da sie leider nicht die Brust nimmt, egal wie ich und meine Hebi es versucht haben. Daher pumpe ich ab und gebe ihr meine Milch aus der Flasche. Ist immerhin besser als Babyfutter. Wenn ich auch weiterhin es schaffe, die Milchbildung trotz diesen Umständen aufrecht zu erhalten, werde ich mind. 6 Monate stillen wollen, wenn es klappt, auch mehr.

lg

Beitrag von blockhusebaby09 30.05.10 - 18:50 Uhr

Wieso unnatürlich#kratz
Bekommt dein Kind nach dem 1 Geburtstag keine Milch mehr??
Wenn doch dann wirds doch auch "weiter gestillt" nur dann halt von einer Kuh.Muttermilch bekommt es weiter nur von einen anderen Säugetier.
Fraglich was da unnatürlich ist.;-)
Nur mal so zum nachdenken.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von nami8277 30.05.10 - 20:31 Uhr

ich denke ein kind über 1 jahr ist nicht gemeint, eher wenns so 2 wird oder in den kiga kommt..
das find ich auch nicht normal ehrlich gesagt

Beitrag von lalal 30.05.10 - 19:11 Uhr

Warum sollte ein Kind nicht auch über den 1. Geburtstag hinaus stillen? Was daran findest du denn unnatürlich?#gruebel

Beitrag von daisy80 30.05.10 - 20:15 Uhr

Voll gestillt habe ich jetzt 4,5 Monate und nun bekommt Leo mittags Gemüsebrei oder auch mit Muttermilch angerührten Getreidebrei mit etwas Obst. Der Rest wird so ganz nach und nach eingeführt. Mal sehen, wann wir dann beim endgültigen Abstillen angekommen sind.
Ich plane so um den ersten Geburtstag rum aufzuhören. Plusminus ein paar Monate (wahrscheinlich ja eher plus...) sind aber auch okay.

Ich lass da mal auf mich (uns) zukommen.