Ich glaub es geht los, bin aber unsicher wann Zeitpunkt für KH.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi76hh 30.05.10 - 16:14 Uhr

Bin et + 5 und habe seit heute Nacht alle 5-8 Minuten leichte Wehen, die seit einem Spaziergang vorhin auch doller geworden sind. Merke nun nach jeder Wehe, dass sich unten rum was öffnet/ bewegt.

Schleimpropf ist vor einer halben Stunde auch abgegangen/ fängt an, sich zu lösen. Wehe dauert ca. 50-60 Sekunden, aber ich muss nichts veratmen, kann noch reden dabei / auch lachen. Und habe ganz viel Vorfreude und Hoffnung, dass es jetzt losgeht. FB noch intakt

Werde gleich nochmal spazieren gehen mit Schatzi.

Ab wann muss ich ins KH? Möchte nicht weggeschickt werden.

Stelle mich darauf ein, dass es sich über Stunden erst steigert.

Wenn Wehen veratmet werden müssen und Abstände nur noch unter 5 Minuten? Soll ich später nochmal baden?

Danke für Eure Antwort im voraus.
Liebe Grüße
susi

Beitrag von nadine1013 30.05.10 - 16:19 Uhr

Hi,

also wir sind los, als die wehen alle 10 Minuten kamen - das war aber auch schon heftig. Und auf dem Weg ins KH kamen sie dann auf einmal ohne Pause, das ging dann so lange so bis 1,5 Stunden später endlich die PDA gesetzt werden konnte.

Ich hätte auf keinen Fall mehr länger warten dürfen. Hatte allerdings auch einen Blasenriss - was ich aber erst im KH gesagt bekommen habe. Gemerkt hatte ich es nicht.

LG,Nadine

Beitrag von wind-prinzessin 30.05.10 - 16:20 Uhr

Wie lange brauchst du denn zum KH? Wenn es um die Ecke ist, würde ich noch warten, bis ich die Wehen veratmen muss, wenn du aber (wie ich) mit dem Auto ca. 45 Minuten bis ins KH brauchst, würd ich losfahren. Die schicken dich so sicherlich nicht weg. Und wenn du schon über den ET hinweg bist, werden die dir vielleicht helfen können, die Wehen etwas anzuregen, damit du in die heiße Phase kommst.

Viel Erfolg und eine angenehme Geburt!

Beitrag von mama2006i 30.05.10 - 16:24 Uhr

Hallo Susi!

Fahrt einfach los,wenn du dich Daheim nich mehr wohl/sicher fühlst!Es wird hier keiner den perfekten Zeitpunkt sagen können.

Alles Liebe für die Geburt!!!

Mary Et+3#winke

Beitrag von susi76hh 30.05.10 - 16:39 Uhr

Danke für Eure Antworten. Brauchen nur 15 Minuten ins KH. Dann werde ich lieber in vertrauter Umgebung bleiben, etwas laufen, damit sich was tun kann, solang es noch nicht unertäglich ist. Wenn die Abstände heftiger werden, fahren wir los.

Wünsch Euch auch alles Gute.

Beitrag von saubaer 30.05.10 - 16:55 Uhr

ich bin bei meinem sohn damals auch früh ins krankenhaus gegangen.
da waren die wehen so alle 8-10 minuten.
ich wurde dann stundenlang zum spazierengehen geschickt, aber nach hause geschickt haben die mich nicht mehr.

Beitrag von nana13 30.05.10 - 17:36 Uhr

Hi,

Bei der letzen geburt bin ich noch zuhause gewesen als ich alle 3 minuten wehen bekamm.
ich fühlte mich wohl zuhause muste zwar schon die wehen veratmen, aber hatte noch kein bedürfnis ins geburtshaus zugehen.
eine halbe stunde später sind wir dan los, mein mann fühlte sich sehr unwohl zuhause.

ich würde losfahren wen du dich nicht mehr wohl/sicher zuhause fühlst
wünsche dir alles gute für die geburt

lg nana

Beitrag von marquise 30.05.10 - 17:46 Uhr

Also ich veratme meine Wehen lieber in vertrauter Umgebung. So bin ich nie "zu früh" gefahren, sondern immer erst dann, als ich das Gefühl nach "Betreuung" hatte. Da war der Wehenabstand so ca. 3 Minuten.
Bleib so lange zu Hause, wie du dich wohl fühlst. Denn oft hören Wehen auch bei einem Ortswechsel auf.

Warme Wanne ist immer gut, um zu gucken, ob die Wehen bleiben. Aber lass deinen Mann in der Nähe, damit er gucken kann, ob dein Kreislauf das aushält.

Also raus, spazieren gehen und baden.

Viel Erfolg beim gebären. ;-)

LG Marquise