Klassische Musik in der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honey24.09 30.05.10 - 16:20 Uhr

hallo,

mal eine andere Frage. Hört ihr oder eure bäuche klassische Musik? Soll ja die intelligen anregen oder haltet ihr das für ein Amenmärchen!?

Wollte mal eure Meinung dazu hören? Meine Maus regiert darauf und deswegen höre ich jeden Tag etwas klassische Musik!

Lg

Honey + Babygril 24 SSW

Beitrag von wind-prinzessin 30.05.10 - 16:22 Uhr

Ich würd gern. Hab meinem Freund vor 10 Wochen gesagt, er soll mir die CD von Adoro besorgen, weil sowas wie Mozart oder Bach nichts für mich ist. Dann lieber aktuelle Poplieder in klassisch. Aber er vergisst das ständig und so hab ich nichts zum vorspielen :-( Werd nachher mal im Internet gucken, ob ich da an einige Lieder komme, die man sich dort kostenlos anhören kann (youtube etc). Bin mal gespannt, ob mein Zwerg auch drauf anspringt!

Beitrag von spalinkaa 30.05.10 - 21:54 Uhr

Hallo,

ich habe eine Mozart-CD. Die heißt: Entspannungsmusik für Mama und Baby.

Habe das mal ausprobiert.
Als der Zwerg stark am rumturnen war, habe ich die CD eingelegt. Nach einer halben Minute war Ruhe. Dachte, er ist eingeschlafen. Hab mal kurz ganz leicht an Bauch angestupst, und zack, sofort ein Tritt. Er muss wohl ganz ruhig im Bauch sitzen und der Musik lauschen.

Als ich den Ton ausgemacht habe, hat er wieder gezeigt, was er kann. ;-)

Muss also doch was dran sein.

LG Spalinkaa