habt ihr auch ab und zu luftprobleme?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluehmchen 30.05.10 - 17:02 Uhr

hallo!

bin jetzt 25. SSW und habe ab und zu probleme mit der luft und das obwohl ich mich vorher gar nicht angestrengt habe. es geht dann nach einer weile wieder aber es ist sehr unangenehm.

kennt das jemand? danke für eure antworten

Beitrag von helen2007 30.05.10 - 17:07 Uhr

hallo du , ja kenn ich auch bin auch 25 woche

und weiste männe sagt abends wenn ich dann mal schlaf schnarche ich wie ein walroß ,
kennste das?

und luft kommt bei mir auch vor ja ,,
und stimmungsschwankungen ..........


helen mit emily

Beitrag von lisa2202 30.05.10 - 17:22 Uhr

halli hallo...

also soo richtig luftprobleme habe ich nicht aber ich bin schon nach jeder kleinen tätigkeit außer puste...

meine mum lacht mich dann immer aus #rofl#rofl#rofl

und von den stimmungsschwankungen kann ich auch ein liedchen singen die sind bei mir extrem...

außerdem bin ich den ganzen tag NUR am putzen...ich hab da einfach bock dran...ich MUSS das machen...keine ahnung wieso #rofl#rofl#rofl

LG Lisa & Bauchprinz Luca (32.ssw)



Beitrag von muire 30.05.10 - 18:03 Uhr

Das ist so ein Symptom, kurz vor der Geburt, der Nesttrieb. Du richtest das Nest her, für Dein Kind. Nefällt wohl mal gern Schwangere vor der Niederkunft.

Beitrag von wind-prinzessin 30.05.10 - 17:33 Uhr

Das kenne ich zu gut. Vor allem, wenn ich abends im Bett lieg. Dann hab ich das Gefühl, ich merke, wie mein Herz im Hals klopft und mir fällt das Atmen schwer. Nach einigen Minuten geht es dann wieder. Habe beim ersten Mal richtig Panik bekommen, dass irgendwas nicht in Ordnung ist, aber mittlerweile gewöhne ich mich dran.