tempi messung!!!..welche uhrzeit?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schurzelchen 30.05.10 - 17:06 Uhr

hi ihr lieben...
ich führe jetzt seit 2 monaten meine tempikurve...dabei ist meiner schwägerin aufgefallen das ich viel zu unterschiedlich messe (uhrzeit)...
mein problem ist es immer das ich jede woche anders zur arbeit muss und dadurch unterschiedlich aufstehe...deswegen schwankt auch meine temperatur von 36.2 mal auf 36.8...das scheint ja net sormal zu sein!
meint ihr es ist ok wenn ich meine temperatur immer nachts jetzt um 4.00uhr messe?..oder habt ihr noch nen anderen tip???

Beitrag von nadine1013 30.05.10 - 17:08 Uhr

Hi,

also soweit ich weiß ist es beim Schichtdienst so, dass man zumindest 6 Stunden geschlafen haben sollte. Weiß ja nicht, wann du so ins Bett gehst und das dann mit 4 Uhr hinkommt.

LG, Nadine

Beitrag von schurzelchen 30.05.10 - 17:11 Uhr

naja in der einen woche steh ich 6.00uhr auf und in der andren ne stunde später...aber die tempi sschwankt halt wie irre...
lg angie

Beitrag von lilly479 30.05.10 - 17:29 Uhr

Hallo!

Bei mir schwankt der Zeitraum, in dem ich messe, auch zwischen 3 Stunden...am WE messe ich schon mal später als unter der Woche.
Eine Stunde macht meiner Meinung nach keinen großen Unterschied.

Temperaturschwankungen um 0,2 Grad sind auch nicht so groß - wenn Du das in ein Temperaturblatt einzeichnest, wirst Du eine Trend-Linie erkennen.
Empfehlen kann ich Dir dazu übrigens www.mynfp.de

Viele Grüße
Lilly