hat jmd erfahrung mit clomifen ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muddi2011 30.05.10 - 17:59 Uhr

hallo mädels..

da ich vor kurzem meine pille abgesetzt habe ( 22.4) und meine mens immer noch nicht habe und das glaub auch noch n bisschen gehen könnte hab ich mir gedacht ich frag euch mal wegen clomifen..habe am dienstag sowiso FA termin..

aber was kostet clomefin den ? verschreibungspflichtig ?

mein ZB : http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/912074/513923

danke für eure antwort

liebe grüße #sonne#liebdrueck

Beitrag von liesbeth79 30.05.10 - 18:05 Uhr

Hallo!

Clomifen ist in jedem Fall verschreibungspflichtig!
Gekostet hats 5 Euro Rezeptgebühr...

Warum willst Du denn Clomi nehmen?

Ich habs einen Zyklus genommen... leider hats nix gebracht.. jetzt hab ich erstmal den FA gewechselt ;-)

Beitrag von muddi2011 30.05.10 - 18:20 Uhr

ich hab wie gesagt das wegen den mens nebenbei dann noch gelesen. ich hab ja eh nen FA termin am dienstag und sie wollte schauen und blut abnehmen. das mit den hormonen hat sie mir im februar gesagt. unter fortgeschrittenem kiwu würde ich mich nicht sehen. was war wie gesagt nur eine frage. wir wünschen uns ein kind aber warten eben ab bis es soweit sein soll :) und wenn es noch ein bisschen dauert das stört uns nich es ist aufjedenfall #herzlich willkommen :)

Beitrag von muddi2011 30.05.10 - 18:08 Uhr

weil ich meine mens nich bekomme und wie nen kiwu haben. und ich laut meinem FA falls ich mich nicht verhört habe ein paar männliche hormone zuviel habe..und cloefin soll ja anscheined für solche sachen geeignet sein..

aber ich freu mich immer über nen guten ratschlag

Beitrag von gross-familie 30.05.10 - 18:19 Uhr

clomi ist verschreibungspflichtig!!!

das ist zur eireifung da!

wenn du deine pille erst abgesetzt hast, wird sich dein ZK erst einspielen müssen, also keine sorge!!

ich selber bekomme im nächsten ZK das erstmal clomi, und die erste IUI!!

(3 jahre KIWU, seit april im KUWI centrum)

und ich weiß, das man nur 6 clomi zyklen machen darf, also auf die gesammte KIWU zeit ist das echt wenig. aber mehr sind nicht erlaubt!

warte erstmal ab. ich würde mir nicht unnötige hormone rein ziehen, wenn es nicht notwenig wäre!

lg

Beitrag von bluna123 30.05.10 - 18:15 Uhr

hallo,

du solltest dann mal im fortgeschrittenen kinderwunsch gucken oder gib es einfach mal ein im forum unter suchen,
aber ich habe gehört das es ein hammer zeug sein soll und auch nicht mal eben so verschrieben wird (nur weil man seine mens nicht bekommt)

glaube die machen dann erstmal teste ob du der grund bist warum kein kind kommt oder dein patner...

Beitrag von grinsekatze85 30.05.10 - 18:40 Uhr

Hallo!

Also Clomifen ist Verschreibungspflichtig und kostet 5 Euro (Rezeptgebühr), und dient zur Hilfe der Eireife... man nimmt es zb. von ZT 5-ZT9 und sollte an ZT 12 zur FA, die dann Kontrolliert ob ein Follikel herrangereift ist oder nicht... falls es nicht wirklich springen will...kann gegebenfalls auch der ES ausgelöst werden....

ich habe auch zuviele mannl. Hormone, das wurde mit einem BT festgestellt... und ich nehme dagegen Dexamthason seid 3. Monaten jeden Tag , musste auch mehrmals schon zum BT zur Kontrolle......

meine FA hat mir erst jetzt nach 8 Mon. Clomi verschriebe weil sie schauen wollte ob es vielleicht nur die Umstellung vom Körper ist aber ich habe einfach keinen ES, da es eine Hormonbehandlung ist und auch Nebenwirkungen haben kann.... man sollte es nicht länger als 6 Zyklen nehmen....

da du erst seid kurzem deine Verhütung abgesetzt hast, würde ich lieber ein bisschen warten und erstmal versuchen, das sich dein Körper einpendelt... ich denke auch nicht, das dein FA dir sofort Clomi verschreibt....

ansonsten würde ich einfach mal mit der FA sprechen, denke es wäre erstmal ratsam, dein Körper ein paar Zyklen Zeit zu geben!!#liebdrueck

LG

Beitrag von muddi2011 30.05.10 - 18:46 Uhr

ich wollte auch rein informatief mal nachfragen. meine FA wird mir am dienstag schon ihren teil sagen :)..ich weiß nur das meine mutter auch keine eireife hatte also das ei ist nicht gesprungen bei ihr und eine birnenförmige gebährmutter noch dazu. sie wurde damals mit spritzen behandelt und dann kam ich auch :) ..

#winke

Beitrag von grinsekatze85 30.05.10 - 19:15 Uhr

ja das ist ja auch richtig!

genau, einfach deine FA fragen, die muss es ja wissen was bei dir am besten /schnellsten hilft...:-D #blume

Beitrag von muddi2011 30.05.10 - 19:38 Uhr

is ja auch nich mehr lange bis dorthin die zwei tage . aber danke fürdie information

#winke